Toleranz – Eine BegriffsklärungToleranz – Eine Begriffsklärung

Einheit: Toleranz – Eine Begriffsklärung

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 15-20 Min. (Vorbereitung: 10-15 Min.)
Materialart: Theologischer Artikel
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Predigtvorbereitung, Schulung
Redaktion: echt.

Toleranz – ein weitreichender Begriff. In diesem Text wird die „Toleranz“ aus verschiedenen Blickwinkeln interessant beleuchtet. Toleranz in Widersprüchen, in der Bibel, heute und in der christlichen Gemeinde.


Vorschau:

Einleitung

Toleranz ist Trumpf. Sie vor sich her zu tragen, wirkt gerade in kirchlichen und intellektuellen Kreisen so integrativ wie die Louis-Vuitton-Tasche in der Münchener Gesellschaft. Das Stigma Intoleranz dagegen stellt den damit Belegten ins Abseits der Diskussion. Toleranz ist zur Ideologie mutiert, und da Ideologien in sich den Anspruch auf absolute Wahrheit tragen, droht sich die Toleranz damit schon wieder selbst abzuschaffen.

(…)

Was ist Toleranz überhaupt?

Aber was ist eigentlich Toleranz? Die lateinische Wortwurzel „tolerare“ bedeutet erdulden bzw. ertragen. In diesem Sinne ist die Minimaldefinition von Toleranz der Verzicht darauf, gewaltsam gegen Meinungen, Botschaften und Handlungen vorzugehen, die den eigenen Überzeugungen und Vorlieben widersprechen.

...
  • Autor / Autorin: Rudolf Westerheide
  • © Deutscher EC-Verband