Traumfänger – GeländespielTraumfänger – Geländespiel

Einheit: Traumfänger – Geländespiel

Verband: EJW - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-120 Min. (Vorbereitung: 60-120 Min.)
Materialart: Geländespiel
Zielgruppe: Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigte Materialien: 1 Eimer Wasser, Holztäfelchen (pro Gruppe eine, beschrieben), Edding (wasserfest), Wasserpistole (pro Gruppe eine), 1 Packetschnur, Magnete (pro Gruppe einen), Eisenplatte (pro Gruppe eine; oder sonst irgendein magnetischer Gegenstand), Ball (pro Gruppe einen), Kerze(n) (pro Gruppe eine), 1 Feuerzeug/Streichhölzer, A4 Papier (pro Gruppe ein Blatt, beschrieben mit Zitronensaft), 1 Zitronensaft, 1 Pinsel, Bildkarten (mit den 4 Symbolen, pro Gruppe ein Set), 1 Schatz (Schatztruhe, z.B. mit Schokoriegeln und Gummibärchen), 1 Signal (Z.B. Megafon)

Ein rätselhaftes Geländespiel für die Jungschargruppe. Die Gruppen suchen versteckte Gegenstände, erspielen sich Traumsymbole und lassen sich diese von Traumdeutern erklären. Die Frage: welche Gruppe erspielt sich am meisten Hinweise und findet zuerst den Schatz?


Vorschau:

Einführung

Es ist 6:45 Uhr. Dein Wecker klingelt laut und reißt dich plötzlich aus dem Schlaf. Du bist ganz benommen und verwirrt. Du willst nicht aufwachen. Nein – du willst weiter träumen. Dieser Traum heute Nacht war anders, als deine bisherigen Träume. Er war wichtig. Sehr wichtig! War dort nicht von einem Schatz die Rede? Du versuchst dich zu erinnern, aber immer kommen nur verschwommene Bilder in dein Gedächtnis. Ein Wald…Fische…Magnete…Pistolen…? Was hat das zu bedeuten und was ist mit diesem Schatz?

Gemeinsam mit anderen Kindern teilst du deinen Traum und machst du dich auf die Suche.

...
  • Autor / Autorin: Felicitas Held
  • © EJW - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Einheit kaufen