U-Boot oder Segelschiff?U-Boot oder Segelschiff?

Einheit: U-Boot oder Segelschiff?

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 40-50 Min. (Vorbereitung: 20-30 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Konfis, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Schule + Jugendarbeit
Redaktion: der Steigbügel
Bibelstelle: Jesaja 65,1

Christ sein an der Schule ist nicht immer leicht. Hier findet man ein paar Tipps und Ideen wie man aktiv als Christ an der Schule leben und handeln kann.


Vorschau:

Christsein an der Schule – leicht gemacht!

Dieser Artikel will Anstöße geben, sich freudig und mutig als Christ an der Schule zu zeigen und das Schulleben aktiv mitzugestalten. Man muss sich nicht vor anderen verstecken. Wie man die U-Boot-Existenz verlassen und deutlich Segel setzen kann, dazu werden hilfreiche Tipps und Anregungen geliefert!

Hintergrund (für die Verantwortlichen)

Christsein an der Schule – eine Herausforderung / wer wagt, gewinnt!
Wenn ich an meinen CVJM denke, dann sehe ich die vielen Jugendlichen unseres Teen-Kreises. Wir sitzen in lockerer Runde, stimmen herrliche Loblieder an, lesen in der Bibel, hören Andachten und sind froh dank unserer christlichen Hoffnung. Doch am nächsten Morgen wartet die Schule auf die vielen jungen Leute. Hier sind meine Teenies einige unter vielen anderen. Die frommen Lieder des Vorabends sind verklungen, das mutige Bekenntnis über die Güte Gottes weicht manch derben Witzen, über die alle anderen lachen können. Christsein wird hier zur U-Boot-Existenz: Man taucht ab im „Feindesgewässer“, will unerkannt bleiben, bloß nicht auffallen.

Müssen wir uns als Christen vor den anderen verstecken?

...
  • Autor / Autorin: Franz Röber
  • © buch+musik , ejw-service gmbh