Vollkommene GnadeVollkommene Gnade

Einheit: Vollkommene Gnade

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-90 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+)
Einsatzgebiete: Evangelisation/ missionarisches Event, Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: echt.

Jan Reitzner beginnt mit einer ErklĂ€rung der SchlĂŒsselgedanken und -begriffe. Anschließend beschĂ€ftigt er sich mit der Unmöglichkeit, das Gesetz im vollen Umfang zu erfĂŒllen und kommt zu der Aussage, dass wir immer wieder Jesu Vergebung brauchen. Im Methodenteil geht es um die Veranschaulichung von NĂ€chstenliebe und Nachfolge.


Vorschau:

1. ErklÀrungen zum Text

Unser Abschnitt steht mitten in der Bergpredigt. Jesus sitzt auf dem Berg, alle anderen lauschen gespannt.

(…)

2. Bedeutung fĂŒr heute

Es gibt drei Arten von Gesetzen in unserem Leben:

  1. Das Gesetz unseres Herzens: Wer geschlagen wird, möchte den anderen vernichten, zumindest aber mehr Gewalt zufĂŒgen, als er mir zugefĂŒgt hat. Das sind die Gedanken unseres Herzens: Auf Gewalt mit noch mehr Gewalt reagieren.
  2. Das Gesetz des Alten Testaments: Du darfst nur so viel fordern, wie du verloren hast. SchlĂ€gt dir jemand einen Zahn aus, dann darfst du ihm höchstens auch einen Zahn ausschlagen. Klaut dir jemand 10 Euro, darfst du dir nur die 10 Euro wieder holen. Damit wird die Spirale unterbrochen. Man soll auch nicht mehr egoistisch lieben, also jemanden lieben, nur weil es mir nĂŒtzlich oder angenehm ist. Man soll alle Israeliten, das ganze Volk lieben.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Jan Reitzner
  • © Deutscher EC-Verband