Von Herzen glaubenVon Herzen glauben

Einheit: Von Herzen glauben

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-120 Min. (Vorbereitung: 20-30 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Benötigte Materialien: Herz aus rotem Papier (groß), Herz aus rotem Papier (klein, je TN), Stift(e)
Bibelstelle: Philipper 1,1-11

Oliver Battram gibt eine ausführliche Einführung in den Philipperbrief und dessen Entstehungszusammenhang. In der Bedeutung für den heutigen Hörer kommt Battram auf die Eindeutigkeit des Paulus zu sprechen und fragt, ob das so heute überhaupt noch möglich ist. Er zeigt, wie der Text im eigenen Glaubensleben relevant werden kann.


Vorschau:

1. Erklärungen zum Text

Die ersten Verse von Paulusbriefen haben es in der Regel schwer beim Bibelleser. Anrede, Absender, Grußworte, Danksagung – das wirkt auf den ersten Blick wie „förmliche Vorbemerkungen“ – für die „Stille Zeit“ irgendwie zu wenig, oder? Dabei ist gerade dieser Briefanfang voller Leben.

(…)

2. Bedeutung für heute

Wenn man diesen Briefanfang liest, weiß man, worauf es Paulus in seinem Leben ankommt: das Reich Gottes. In seinem Herzen ist praktisch für nichts anderes Platz. Paulus´ Herz ist so voll, seine Lebensmitte ist so klar, dass man keinen Satz in diesem Briefanfang findet, der nicht direkt seinem Herzen entspringt: das Gebet aus Freude (V.3);

(…)

3. Methodik für die Gruppe

Lied zum Anfang

Wir gehören zusammen (FJ! 5, Nr. 6)

Einstieg

In der Psychologie unterscheidet man zwischen intrinsischer (aus einem selbst heraus, von Herzen) und extrinsischer (durch äußere Reize hervorgerufen, z. B. durch Belohnung) Motivation.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Oliver Battram
  • © Deutscher EC-Verband