Warum beten wenn Gott schon alles weiß?Warum beten wenn Gott schon alles weiß?

Einheit: Warum beten wenn Gott schon alles weiß?

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 60-90 Min. (Vorbereitung: 30-60 Min.)
Materialart: Andacht
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Konfis, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: Flipchart, 1 Stift(e) (für jeden Teilnehmenden ), DIN-A6 Zettel, Klebestifte (oder Klebeband), Bilder (z. B. mit einer Brücke oder einem Haus drauf), Feuerschale, Feuerzeug, Bibel(n), Spruchkärtchen, Post-it-Zettel
Bibelstelle: 1. Mose 2,7

Durch das Gebet – das Reden mit dem Vater im Himmel – entsteht eine Beziehung, eine Vertrauensebene. Und diese Vertrauensebene ist die Grundlage unseres ganzen Lebens.


Vorschau:

1. Erfahrungen mit dem Gebet

Ich bin in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen. Wir waren fünf Geschwister – ich war der Zweite. Meine Eltern haben mit uns Kindern immer wieder gebetet. Vor allem abends vor dem Schlafengehen gab es fast jeden Tag ein gemeinsames Abendgebet. Von daher war das gemeinsame Gebet von Anfang an ein Teil meines Lebens.

Als ich dann mit 14 zum ersten Mal in den Jugendkreis kam, war ich ziemlich frustriert. Ich kam mir vor, als hätte ich keine Ahnung vom Beten. Die anderen beteten zum Teil so lange Gebete, dass ich Minderwertigkeitskomplexe bekam. Obwohl ich schon von zu Hause Erfahrung hatte, war es für mich super schwer, mich an einer Gebetsgemeinschaft zu beteiligen. Ich wusste gar nicht, was ich sagen sollte. Oft hatten die anderen schon für so viele Sachen gebetet – was sollte ich denn da noch sagen? Bis heute geht’s mit manchmal so, wenn Menschen lange Gebete sprechen.

Und deshalb frage ich mich: Um was geht es beim Beten überhaupt? Um die Länge, um großartige Worte, um gut formulierte Sätze? Oder geht’s nicht vor allem darum, dass wir mit Gott im Gespräch sind?

Und ich hab noch weitere Fragen: Gott weiß doch alles – warum müssen wir ihm dann noch mal alles sagen? Warum beten wir überhaupt? Was hat das Ganze für einen Sinn? Ist das Beten so eine Art Selbstgespräch? Oder was ist Beten genau?

...
  • Autor / Autorin: Stephan Münch
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen