WeiterschenkenWeiterschenken

Einheit: Weiterschenken

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 10-15 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Matthäus 17,22-27
Matthäus 17,22-17,27

Die zweite Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung

(Mk 9,30-32; Lk 9,43-45)

22Als sie in Galiläa zusammen waren, sprach Jesus zu ihnen: Der Menschensohn wird überantwortet werden in die Hände der Menschen 23und sie werden ihn töten, und am dritten Tag wird er auferstehen. Und sie wurden sehr betrübt.

Von der Tempelsteuer

24Als sie nun nach Kapernaum kamen, traten zu Petrus, die den Tempelgroschen einnehmen, und sprachen: Zahlt euer Meister nicht den Tempelgroschen? 25Er sprach: Ja.

Und als er in das Haus kam, kam ihm Jesus zuvor und sprach: Was meinst du, Simon? Von wem nehmen die Könige auf Erden Zoll oder Steuern: von ihren Kindern oder von den Fremden? 26Da sprach zu ihm Petrus: Von den Fremden. Jesus sprach zu ihm: So sind die Kinder frei. 27Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, geh hin an das Meer und wirf die Angel aus, und den ersten Fisch, der heraufkommt, den nimm; und wenn du sein Maul aufmachst, wirst du ein Zweigroschenstück finden; das nimm und gib’s ihnen für mich und dich.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Thomas Dullnig entwirft eine Bibelarbeit zum Thema Geld, Abgaben und Kirchensteuer. Dabei stellt er heraus, dass das, was wir haben, Geschenk Gottes ist und dass es gut ist, wenn wir ihm davon etwas zurück geben. Ein Methodenteil beschließt die Bibelarbeit.


Vorschau:

1.     Erklärungen zum Text

V.22-23: Zum zweiten Mal erzählt Jesus seinen Jüngern, wie er sterben wird. So ganz scheint der Text hier nicht hinzugehören. Weder die Austreibung des Dämons davor noch die Geschichte mit der Tempelsteuer danach scheinen so recht dazu zu passen. Oder etwa doch?

(…)

2.     Bedeutung für heute

Dieses leidige alte Thema mit der Kirchensteuer. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich persönlich kann die Gespräche, Argumente und bösen Worte nicht mehr zählen, die ich zu diesem Thema schon hören durfte oder eher musste. Und diese kamen nicht ausschließlich von kirchenfernen oder von der Kirche enttäuschten Menschen, die keinen lebendigen Glauben haben. Dabei wird aber nur allzu leicht vergessen, dass es gerade bei der Kirchensteuer ja eigentlich nur um eine Umverteilung geht, denn schließlich gibt man Gott bzw. seiner Kirche, Gemeinde nur das zurück, was man vorher von ihm als Geschenk empfangen hat.

(…)

3.     Methodik für die Gruppe

Vorbereitung für dich

In der Ausgabe des „Anruf“ mit Schwerpunktthema „Geld“ (Heft 1/2019) gibt es viele gute Artikel und Hilfen zum Thema Geld und wie man damit umgehen kann. Ich empfehle, in der Vorbereitung zur Jugendstunde, sich mit den Artikeln aus dieser Ausgabe auseinanderzusetzen.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Thomas Dullnig
  • © Deutscher EC-Verband