Wer ist der Größte?Wer ist der Größte?

Einheit: Wer ist der Größte?

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 30-45 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Bibelstelle: Lukas 9,46-9,48
Lukas 9,46-9,48

Rangstreit unter den Jüngern

(Mt 18,1-5; Mk 9,33-37)

46Es kam aber unter ihnen der Gedanke auf, wer von ihnen der Größte wäre. 47Da aber Jesus den Gedanken ihres Herzens erkannte, nahm er ein Kind und stellte es neben sich 48und sprach zu ihnen: Wer dieses Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. Denn wer der Kleinste ist unter euch allen, der ist groß.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Wir kämpfen oft um Status und Ansehen durch andere und versuchen, gut dazustehen. Jesus zeigt eine Alternative und fordert seine Jünger auf, nicht um jeden Preis nach oben zu streben und denen zu helfen, die in der Ellenbogengesellschaft auf der Strecke bleiben.


Vorschau:

1. Vorbemerkungen

„Wer ist der Größte?“ – Die Frage nach der Rangordnung ist so alt wie die Menschheit selbst. Wir vergleichen uns mit anderen und finden dabei Mitmenschen, denen wir uns überlegen fühlen, andere, die uns besser, größer und stärker erscheinen oder die uns sogar einschüchtern. In der Lebensphase von Teens wird viel entdeckt und ausprobiert, teilweise werden Weichen für das spätere Leben gestellt, und beispielsweise in der Schule und der Peergroup kommt es zu Machtspielen und Platzzuweisungen, u. a. durch den persönlichen Status des jeweiligen Teenagers. Auch Mobbing ist oft Thema.

...
  • Autor / Autorin: Andreas Friesen
  • © Deutscher EC-Verband