Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen – Gruppenstunde mit Abendmahl zur Jahreslosung 2022Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen – Gruppenstunde mit Abendmahl zur Jahreslosung 2022

Einheit: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen – Gruppenstunde mit Abendmahl zur Jahreslosung 2022

Verband: CVJM Westbund
Zeitbedarf: 90-120 Min. (Vorbereitung: 60-60 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre), Mädchen
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Evangelisation/ missionarisches Event, Gruppenstunde
Redaktion: KON
Benötigte Materialien: großes Blatt Papier (mind. A3), Filzstift(e), Bibel(n) (soviel wie TN), Zettel und Stifte, Kleine Kärtchen, ruhige Musik, Krug, Brotkorb (oder Teller), Fladenbrot, Traubensaft
Bibelstelle: Johannes 6,37
Johannes 6,37

37Alle, die mein Vater mir anvertraut,

werden zu mir kommen.

Und wer zu mir kommt,

den werde ich nicht abweisen.

BasisBibel 2012/2020, © Deutsche Bibelgesellschaft

In der Jahreslosung für 2022 verspricht Jesus, niemanden abzuweisen, der zu ihm kommt. In dieser Bibelarbeit schauen wir uns an, wer Jesus ist und was das große Geschenk an seiner Einladung ist. Außerdem gibt es eine Anregung, gemeinsam Abendmahl in der Gruppenstunde zu feiern – um zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn Jesus uns annimmt.


Vorschau:

In dieser Bibelarbeit zur Jahreslosung machen wir uns Gedanken über Jesus und wer er für uns ist. Um zu spüren, wie sich das anfühlt, wenn Jesus uns annimmt, gibt es einen Vorschlag zur gemeinsamen Mahlfeier.

Die Jahreslosung aus Johannes 6 ist eingebettet in die Frage, wer Jesus eigentlich ist. Das ganze Johannesevangelium stellt diese Frage als Schwerpunkt und gibt Antworten in Form von Zeichen und Reden Jesu. Sein Leben, Sterben und Auferstehen führen unmissverständlich zu der Antwort und damit auch zum Zweck des Johannesevangeliums: „Was aber in diesem Buch steht, wurde aufgeschrieben, damit ihr festbleibt in dem Glauben: Jesus ist der Christus, der Sohn Gottes! Wenn ihr das glaubt, habt ihr durch ihn das Leben.“ (Joh 20,31 nach Basisbibel)

Und genau darum soll es in diesem Stundenentwurf gehen: Wer ist dieser Jesus, den wir in der Bibel finden? Und was bedeutet das für unser Leben? Was ist unser ganz persönliches Bekenntnis zu ihm? Denn sein Bekenntnis zu uns steht fest: „Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“

  1. Jesus – was wissen wir schon?

Jesus ist für niemanden in unserer Gruppenstunde ein unbeschriebenes Blatt. Aber was wir wissen, ist je nach Gruppe und auch individuell sehr unterschiedlich. Um zu sehen, welche Kenntnisse, (Vor-)Urteile und Eindrücke die Mädels von Jesus haben, beginnen wir mit einem kreativen „Jesus-Brainstorming“. Es empfiehlt sich, dass 3–5 Jugendliche an einer Collage arbeiten. Wichtig: Hier soll Kreativität fließen! Alles ist erlaubt: Bilder malen, Sprechblasen, Schlagworte, Texte, Zitate, Gefühle, Bibelgeschichten, an die man sich nicht mehr ganz genau erinnert … Es soll nicht alles „abgearbeitet“ werden, sondern ein buntes, vielfältiges Bild entstehen.

...
  • Autor / Autorin: Sabine Herwig
  • © Neukirchener Verlag

Einheit kaufen