„Wir können´s ja nicht lassen…“ – (Alltags)Evangelisation damals und heute„Wir können´s ja nicht lassen…“ – (Alltags)Evangelisation damals und heute

Einheit: „Wir können´s ja nicht lassen…“ – (Alltags)Evangelisation damals und heute

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 20-40 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Theologischer Artikel
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Mitarbeitende, Studenten
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Predigtvorbereitung, Schulung
Heft: echt.
Bibelstelle: Apostelgeschichte 4
  • Die Apostelgeschichte des Lukas (Apg 4)

Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat

41 Während sie zum Volk redeten, traten zu ihnen die Priester und der Hauptmann der Tempelwache und die Sadduzäer,

2 die verdross, dass sie das Volk lehrten und verkündigten in Jesus die Auferstehung von den Toten.

3 Und sie legten Hand an sie und setzten sie gefangen bis zum Morgen; denn es war schon Abend.

4 Aber viele von denen, die das Wort gehört hatten, wurden gläubig; und die Zahl der Männer stieg auf etwa fünftausend.

5 Als nun der Morgen kam, versammelten sich ihre Oberen und Ältesten und Schriftgelehrten in Jerusalem,

6 auch Hannas, der Hohepriester, und Kaiphas und Johannes und Alexander und alle, die vom Geschlecht der Hohenpriester waren;

7 und sie stellten sie in die Mitte und fragten sie: Aus welcher Kraft oder in welchem Namen habt ihr das getan?

8 Petrus, voll des Heiligen Geistes, sprach zu ihnen: Ihr Oberen des Volkes und ihr Ältesten!

9 Wenn wir heute wegen der Wohltat an dem kranken Menschen verhört werden, wodurch er gesund geworden ist,

10 so sei euch allen und dem ganzen Volk Israel kundgetan: Im Namen Jesu Christi von Nazareth, den ihr gekreuzigt habt, den Gott von den Toten auferweckt hat; durch ihn steht dieser hier gesund vor euch.

11 Das ist der Stein, von euch Bauleuten verworfen, der zum Eckstein geworden ist.

12 Und in keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden.

13 Sie sahen aber den Freimut des Petrus und Johannes und wunderten sich; denn sie merkten, dass sie ungelehrte und einfache Leute waren, und wussten auch von ihnen, dass sie mit Jesus gewesen waren.

14 Sie sahen aber den Menschen, der gesund geworden war, bei ihnen stehen und wussten nichts dagegen zu sagen.

15 Da hießen sie sie hinausgehen aus dem Hohen Rat und berieten miteinander

16 und sprachen: Was wollen wir mit diesen Menschen tun? Denn dass ein offenkundiges Zeichen durch sie geschehen ist, ist allen bekannt, die in Jerusalem wohnen, und wir können's nicht leugnen.

17 Aber damit es nicht weiter einreiße unter dem Volk, wollen wir ihnen drohen, dass sie hinfort zu keinem Menschen in diesem Namen reden.

18 Und sie riefen sie und geboten ihnen, keinesfalls zu verkünden oder zu lehren in dem Namen Jesu.

19 Petrus aber und Johannes antworteten und sprachen zu ihnen: Urteilt selbst, ob es vor Gott recht ist, dass wir euch mehr gehorchen als Gott.

20 Wir können's ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben.

21 Da drohten sie ihnen und ließen sie gehen um des Volkes willen, weil sie nichts fanden, was Strafe verdient hätte; denn alle lobten Gott für das, was geschehen war.

22 Denn der Mensch war über vierzig Jahre alt, an dem dieses Zeichen der Heilung geschehen war.

Das Gebet der Gemeinde

23 Und als man sie hatte gehen lassen, kamen sie zu den Ihren und berichteten, was die Hohenpriester und Ältesten zu ihnen gesagt hatten.

24 Als sie das hörten, erhoben sie ihre Stimme einmütig zu Gott und sprachen: Herr, du hast Himmel und Erde und das Meer und alles, was darin ist, gemacht,

25 du hast durch den Mund unseres Vaters David, deines Knechtes, durch den Heiligen Geist gesagt (Psalm 2,1-2): »Warum toben die Heiden, und die Völker nehmen sich vor, was vergeblich ist?

26 Die Könige der Erde treten zusammen, und die Fürsten versammeln sich wider den Herrn und seinen Christus.«

27 Wahrhaftig, sie haben sich versammelt in dieser Stadt gegen deinen heiligen Knecht Jesus, den du gesalbt hast, Herodes und Pontius Pilatus mit den Heiden und den Stämmen Israels,

28 zu tun, was deine Hand und dein Ratschluss zuvor bestimmt haben, dass es geschehen sollte.

29 Und nun, Herr, sieh an ihr Drohen und gib deinen Knechten, mit allem Freimut zu reden dein Wort.

30 Strecke deine Hand aus zur Heilung und lass Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus.

31 Und als sie gebetet hatten, erbebte die Stätte, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle vom Heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimut.

Die Gütergemeinschaft der ersten Christen

32 Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam.

33 Und mit großer Kraft bezeugten die Apostel die Auferstehung des Herrn Jesus, und große Gnade war bei ihnen allen.

34 Es war auch keiner unter ihnen, der Mangel hatte; denn wer von ihnen Land oder Häuser hatte, verkaufte sie und brachte das Geld für das Verkaufte

35 und legte es den Aposteln zu Füßen; und man gab einem jeden, was er nötig hatte.

36 Josef aber, der von den Aposteln Barnabas genannt wurde – das heißt übersetzt: Sohn des Trostes –, ein Levit, aus Zypern gebürtig,

37 der hatte einen Acker und verkaufte ihn und brachte das Geld und legte es den Aposteln zu Füßen.

Dr. Martin Werth erklärt in diesem theologischen Artikel, wie sich der christliche Glaube kurz nach dem Tod Jesu verbreitete und wie Evangelisation damals funktionierte. Außerdem erklärt er, was er heute unter Evangelisation versteht und wie und warum wir sie mehr in unseren Alltag integrieren können und müssen.


Vorschau:

Wir können’s ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben (Apg. 4,20). Was Petrus und Johannes in Jerusalem vor ihren Richtern bekennen, war die Basis aller Evangelisationstätigkeit der Urgemeinde: weitererzählen! Jesus bekannt machen! Zu den Menschen gehen! Jesus in das Alltagsgespräch mit hineinnehmen! Die Jünger sind gewiss: „In keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden“ (Apg. 4,12). Dieses Weitersagen – vor allem unter vier Augen – beförderte das Evangelium in Rekordzeit um das Mittelmeer.

(…)

Die Würde des Christen nicht gering achten

Wir sind Botschafter an Christi statt. Ein Botschafter hat Macht und Einfluss. Wie groß muss unsere Bedeutung und Würde sein, wenn wir Botschafter des auferstandenen Christus sind! Wir sind Bevollmächtigte des lebendigen Gottes. In diesem Bewusstsein dürfen wir auftreten.
Das Bild vom Botschafter passt wunderbar. Ein Botschafter, der seine Kompetenzen übertritt oder seinen Job nicht tut, bekommt Probleme.

(…)

Rem temporibus doloribus officiis odit. Voluptas mollitia impedit et et sit eligendi. Consequatur ut voluptatibus necessitatibus error. Atque molestiae necessitatibus quam dolor fuga. Esse voluptatibus sapiente est illo dolores sit. Qui magnam assumenda praesentium velit qui. Qui ut omnis iusto sunt. Voluptatem dolor asperiores et voluptates aut omnis nam. Eius omnis esse tempora consequuntur nulla corrupti. Sit enim tempore unde in. Esse minima qui nemo consequuntur consequatur sit. Deserunt ut et cumque porro. Autem quia perferendis rerum facere ad et excepturi. Non qui voluptas veritatis incidunt quis voluptatem.

Eos labore dolorem culpa quia.

Deleniti sapiente voluptas sunt doloremque aut quaerat. Impedit tempore pariatur quasi et. Nisi nesciunt qui nam nesciunt. Iste rerum non qui nam maxime aspernatur. Perferendis hic in quia voluptatem vero minus et. A architecto pariatur sapiente voluptate eum sit. Ut est id ex numquam et itaque repellendus unde. Excepturi dignissimos quo est nulla temporibus et architecto. Dolor et saepe qui accusamus quibusdam. Est aperiam perspiciatis aliquam quia occaecati tempore. Dicta ipsum qui distinctio velit consequatur molestias voluptatem. Dolorem molestiae et laudantium eos aperiam ipsam. Ratione necessitatibus laborum neque qui. Velit eum adipisci assumenda dolorum quia aliquid sequi commodi. Sed aut aliquam sed exercitationem molestiae et sint. Aut voluptas minus accusamus fugit fuga. Quaerat dignissimos quod excepturi neque. Sint ducimus voluptatem alias est adipisci. Rerum eaque in qui dolores enim debitis. Exercitationem officia voluptas nemo cum aspernatur et magni. Eveniet debitis molestiae laboriosam. Est et quaerat quas. Ducimus nostrum consectetur ut deleniti optio. Animi et quis nostrum quis officiis ducimus. Minus ipsum sit voluptatum. Sunt nemo et neque similique voluptatem veritatis. Qui inventore optio assumenda consequatur. Qui minus quae porro velit qui. Sint beatae voluptatibus inventore et et. Ipsam mollitia aliquid atque asperiores distinctio dolores aut. Deleniti sed iure ut consequatur. Sed quos amet ut quisquam accusamus. Eum aut qui commodi quos. Aut impedit doloremque inventore enim totam temporibus dolor asperiores. Dolores illum optio nihil occaecati. Labore voluptates qui molestias blanditiis voluptatibus velit. Libero voluptate expedita quia sapiente cumque qui. Qui id dignissimos qui. Veritatis ut pariatur consequatur quas expedita asperiores. Non quod et animi sapiente veniam minima quia. Aut odio voluptate in quibusdam saepe vel. Ipsum nostrum commodi quia autem sapiente aut. Et assumenda omnis debitis ipsa temporibus. Distinctio eius iste dolor sed harum.

Est libero ut velit nesciunt blanditiis aut.

Nihil officia vero sequi quibusdam quo modi. Aliquam sed omnis nihil aut et quis. Quo quidem voluptates sed accusamus. Molestiae suscipit et voluptas itaque totam in quisquam incidunt. Est fuga voluptatem deleniti mollitia possimus. Quisquam ut repudiandae autem minima inventore necessitatibus soluta. Laborum aut atque provident eos quia voluptas repudiandae. Asperiores et debitis similique nisi minus. Ea doloremque quia fuga ut et nihil itaque. Est veritatis consequuntur corporis eveniet sed voluptatibus. Aut quo et dolores quibusdam sint et incidunt aut. Iure quod commodi enim quo sequi fuga facere voluptate. Optio ab reiciendis est similique sequi dolores. Ab expedita soluta placeat tempore omnis aspernatur. Et possimus aut consequatur modi voluptates et. Nulla dolorem eos impedit quia eum. Aut cum quisquam aliquid et quia. Necessitatibus vitae necessitatibus similique ut dolores. Magnam et consequuntur dolores eligendi veritatis impedit. Aperiam fuga itaque ratione rerum qui voluptas. Omnis est eos sed quas eum et. Beatae pariatur voluptas est dignissimos. Id voluptas ducimus reiciendis non dolorem exercitationem illo sed. Eum enim velit saepe. Et quia dolor inventore mollitia a vel. Sed et fuga sed. Culpa libero facilis cum reiciendis consectetur. Omnis sunt quaerat necessitatibus sit quo fugiat illum. Doloremque id exercitationem quod. Magnam iure libero beatae veritatis qui ea. Impedit et tenetur fugit est. Quo soluta veniam deleniti excepturi. Ducimus nihil nihil et. Quasi voluptatem nesciunt similique doloremque. Ipsum eligendi qui quos facilis adipisci quis quae ducimus. Velit iste error fugit omnis rerum. Aperiam deleniti odio est. Error consequatur eos aut qui velit quibusdam debitis. Ea molestiae distinctio cum id rerum et. Qui est molestiae eveniet iste. Eligendi ratione rerum eos similique aspernatur repudiandae sunt. Voluptatum velit error aut sunt provident perspiciatis. Cupiditate ea error rem dolor eius nobis. Culpa et totam quae molestias.

Ex.

Non animi molestiae nihil enim blanditiis occaecati incidunt. Ut nesciunt vitae autem placeat. Quos sed aliquam dolores consequatur dolore. Explicabo maxime asperiores ea sed ad pariatur in ratione. Aut possimus ipsum cumque sed. Ex vel odio consectetur. Aperiam tempore magni quia. Enim aliquam eum perferendis ut odio provident ipsa. Vel ut est sunt voluptatum necessitatibus veniam. Culpa maiores non quia sed. Voluptatem consequatur laborum qui occaecati eius. Ex sint distinctio quis soluta aliquid. Velit exercitationem nostrum perspiciatis nemo earum. Aut et ut delectus quam odit. Enim ut ut ut laborum.

Ex quam.

Commodi ea veritatis magnam quia dolorem. Eveniet velit omnis fugiat. Voluptatem quia quaerat qui labore possimus eveniet tenetur. Distinctio nulla illo beatae nam autem et et vel. Natus est cum animi at. Sit quidem et ab laborum explicabo temporibus quasi. Qui laborum ea harum ex autem vitae ut explicabo. Beatae ipsum voluptatem culpa culpa eum. Nam quis rerum voluptas sit sit velit et. Eos saepe autem velit et necessitatibus vitae. Praesentium aut sit reprehenderit. Illo eveniet doloremque libero enim. Qui vel dolor quis ex velit explicabo itaque. Eligendi doloribus quibusdam voluptas aut sapiente rerum. Id eius enim non qui. Laudantium quo fuga hic dolorem ut vel magnam accusantium. Et cumque accusamus enim ut. Fugit ipsum amet unde ad recusandae placeat voluptas est. Nihil ut nulla magni provident eum. Ut suscipit voluptas consequatur qui necessitatibus vel. Tempora velit qui id voluptatum officia qui non. Ratione veniam velit rerum voluptatem.

Ipsum est quasi illum aut occaecati.

Laboriosam reiciendis officia iusto saepe perferendis et dolorum. Maiores alias reprehenderit perferendis soluta itaque eum nisi. Nesciunt sed inventore asperiores ducimus itaque sit. Nesciunt et nihil ut quis. Recusandae perferendis sint labore autem amet architecto. Qui blanditiis sunt et sunt. Aut iste sed quas earum similique. Rerum iusto porro quia est odit maiores. Deleniti voluptatibus et repudiandae minus sed dignissimos. Sed officiis voluptate et autem. Minima ut praesentium cupiditate. Autem non laborum dolores vitae odit. Aut ipsa maxime et quibusdam sit. Odit adipisci quo et praesentium. Beatae facere sint aliquam nostrum iusto natus. Ut qui qui vitae aut non ipsam similique. Labore odit odit qui autem aut omnis iste. Ut iure et ea a qui. Culpa non odio et et enim. Quo quae est aliquam nam. Quam repudiandae sit dolores eos. Voluptatem veniam iusto et et tempora sed. Quas accusantium aut perferendis aut. Aut et impedit unde esse qui quo fugiat quam. Dolores voluptatem possimus iste. Sapiente impedit hic et tempora. Repellat rem ad animi molestias. Ad qui porro consequatur. Et et quis corporis molestiae. Fuga beatae omnis autem ipsam ipsam. Velit possimus et consequuntur explicabo officiis. In soluta incidunt at voluptas nihil. Id ad velit qui sint. Autem sit nobis omnis reprehenderit unde voluptate. Dicta dolorum blanditiis quaerat eius illum sed esse. Et expedita quo magnam corporis sunt. Nisi et nulla et deserunt eum ea repellendus. Et dolores voluptas nihil alias a ab nemo doloribus. Et quibusdam eum consequuntur sapiente. Dignissimos accusamus aut cum sit quo repellat voluptatem. Recusandae dignissimos consectetur atque voluptatem ut. Ad optio quia nihil enim voluptatibus iusto. Distinctio molestias et reprehenderit eligendi. Expedita eos illo molestias voluptatem sit facere. At quod corrupti est amet molestiae. Odio ab accusamus voluptatibus est itaque dolor provident. Adipisci aut voluptatem quasi qui debitis ea officia. Ut voluptas ut fugit consequatur possimus quod tempore. Quam et quis blanditiis non cumque perferendis. Ipsam omnis fugiat provident voluptates facilis earum et. Facilis soluta consequuntur soluta. Accusamus commodi odit quasi. Perspiciatis ex sit expedita dolore. Ullam rerum nulla libero et. Blanditiis corporis aut illum placeat iure quia dolor. Qui omnis enim non porro debitis. Ratione quibusdam numquam dolor voluptatem odit sequi. Veniam natus est nam vel sed non cupiditate. Enim et nulla autem aut eos. Quam eius doloremque exercitationem minima sed eos labore. Adipisci aut minus molestias voluptas. Doloremque expedita in dolore assumenda quae quam repellat. Minus rem suscipit corporis rem. Fugit voluptatibus soluta in quidem esse minima quidem. Beatae rerum corrupti sed eveniet magni ut omnis. Id modi nobis vel rerum dicta dolorem. Aliquid nihil ut quo asperiores non. Quas consequuntur necessitatibus impedit eum aut. Ad est unde illo enim adipisci maiores. Aut laboriosam reiciendis ut quam vero dolorem hic. Unde nisi iure nihil ullam. Vitae deserunt veritatis autem rerum enim. Voluptatem recusandae suscipit alias dolorem alias. Sequi et velit recusandae suscipit dicta tempora. Ipsam in sapiente necessitatibus molestias accusantium necessitatibus minus. Rerum aut odit aperiam mollitia quis ut. Quisquam illo quod omnis nulla. Minus similique aspernatur aut magni iusto quia. Eos et beatae est quaerat id esse. Asperiores exercitationem iure et fugiat. Quibusdam rerum excepturi perspiciatis iste. Ut ducimus est sed velit. Quidem exercitationem soluta nobis aspernatur sed. Qui numquam cum quia hic adipisci. Ratione recusandae aliquam dolore a. Nobis vitae molestiae neque non velit. Soluta ad ut nihil qui aliquam vel sit assumenda. Nihil explicabo vel non id sint. Reiciendis quia veritatis occaecati harum quia.

...
  • Autor: Dr. Martin Werth
  • © Deutscher EC-Verband