21 Minispiele21 Minispiele

21 Minispiele

Spiel(e)

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 5-10 Min. (Vorbereitung: 5-10 Min.)
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppen: Jugendliche, Kinder
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Schule + Jugendarbeit
Redaktion: der Steigbügel
Benötigtes Material: Material siehe einzelne Spiele

Vielseitig einsetzbar für Groß und Klein, für Wenige und Viele. Mit den Minispielen lassen sich verschiedene Spielaktionen sowohl für große, als auch kleine Gruppen und sogar Einzelspieler gestalten. Die Spiele lassen sich problemlos an Gruppengröße und Spielsituation anpassen und sollen hauptsächlich Spaß machen, den Spielern und natürlich auch den Zuschauern.


Vorschau:

Für viele Gelegenheiten braucht man kurze, knackige Spiele, die man mit geringem Aufwand vorbereiten und durchführen kann und die einfach Spaß machen. Solche Minispiele findet man zur Zeit überall, auf der Spielkonsole oder auch in diversen Fernsehshows wie z. B. „Schlag den Raab“ oder „Die perfekte Minute“. Bei letzterer haben die Spieler immer exakt eine Minute Zeit, um eine gestellte Aufgabe zu lösen. Die Einsatzmöglichkeiten solcher Spiele sind dabei sehr vielfältig und die Spiele können mit geringem Aufwand abgewandelt und angepasst werden.
Einsatzmöglichkeiten:
• Spielstraße bei Gemeindefesten o. Ä.
• Stationen bei Geländespielen
• Gruppenstunden
• Spielabende auf Camps, bei denen die Teilnehmenden entweder zusammen oder in mehreren Teams um Punkte gegeneinander spielen
Diese Spielvorschläge orientieren sich alle am Spielprinzip der perfekten Minute. Bei einem Spielabend z. B. auf einem Camp spielen die Jugendlichen nicht gegeneinander, sondern miteinander. Für jedes gewonnene Spiel sammeln sie Süßigkeiten für die Gruppe. Nur wenn genug Spiele gewonnen werden, reichen die Süßigkeiten für alle.

Bevor es losgeht:
• Das Material für die einzelnen Spiele vorbereiten und bereitstellen
• Einen Ablaufplan an alle Mitarbeitenden verteilen, auf denen auch aufgelistet ist, welches Material für welches Spiel benötigt wird
• Damit die Umbauphasen so kurz wie möglich sind, diese Spielidee unbedingt im Vorfeld mit den Mitarbeitenden durchsprechen und festlegen, wer welches Spiel auf- und abbaut

...
  • Autor / Autorin: Damaris Kächele
  • © buch+musik , ejw-service gmbh