Abhängen für Anfänger und FortgeschritteneAbhängen für Anfänger und Fortgeschrittene

Abhängen für Anfänger und Fortgeschrittene

Kreativangebot

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 90 Min. (Vorbereitung: 60 Min.)
Materialart: Kreativangebot
Zielgruppen: Jugendliche, Junge Erwachsene
Einsatzgebiete: Gruppenstunde, Offenes Angebot
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: 1 Schnur (226m z.B. Mähdrescherschnur), 2 Vierkantleiste (3x3cm, 70cm lang), 1 Holzlatten (1x5m ca. 70cm lang als Abstandshalter), 2 Eisenringe (7cm Durchmesser)

Wolltest du schon immer mal deine eigene Hängematte machen? Dann hast du hier jetzt die Anleitung dazu.


Vorschau:

Für die Herstellung einer Hängematte braucht es etwas Geduld, aber die zahlt sich nachher auch aus.

Material pro Hängematte

226 m stabile, kostengünstige Schnur (z. B. Mähdrescherschnur)
2 Vierkanthölzer (3 x 3 cm, 70 cm lang)
1 Holzlatte (1 x 5 cm, ca. 70 cm lang) als Abstandshalter
2 Eisenringe (7 cm Durchmesser

So wird´s gemacht

Vorbereitung

Vierkanthölzer vorbereiten
Zunächst werden in die Vierkanthölzer 16 Löcher gebohrt, die alle etwa den gleichen Abstand zueinander haben sollten. Die äußeren zwei Löcher sollten etwas größer sein (8 mm) als die inneren Löcher (6 mm). Durch die äußeren Löcher werden später vier Schnüre, durch die inneren lediglich zwei Schnüre durchgezogen.

Schnüre vorbereiten
Aus der Schnur werden
• 32 Schnüre mit einer Länge von 6,50 m
• 4 Schnüre mit einer Länge von 4,50 m zugeschnitten.
Am Ende der Schnur sollte ein Knoten gemacht werden, damit sich die Schnur nicht aufdreht. Die Enden synthetischer Schnüre können auch in eine Flamme gehalten werden, damit die Endfasern miteinander verschmelzen.

...
  • Autor / Autorin: Kirsten Hipp, Gomaringen
  • © buch+musik , ejw-service gmbh