Adventsidee: Ein „Plätzchen“ in Gottes HerzAdventsidee: Ein „Plätzchen“ in Gottes Herz

Adventsidee: Ein "Plätzchen" in Gottes Herz

Kreativangebot

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-100 Min. (Vorbereitung: 5-10 Min.)
Materialart: Kreativangebot
Zielgruppe: Familien
Einsatzgebiet: Corona Spezial
Themenstellung: Kirche-Kunterbunt
Redaktion: Kirche Kunterbunt
Benötigte Materialien: 3 Eier, Zucker (150g), Haselnüsse (250g gemahlene und einige Ganze zum Verziehren), Papiertüten, Bänder, roter Tonkarton, bunte Stifte

Für Weihnachten backen wir viele verschiedene leckere Plätzchen. Aber warum eigentlich? Vielleicht gibt Plätzchen zu Weihnachten, weil Jesus uns ein Plätzchen im Himmel verschafft hat und weil Gott in seinem Herzen Platz für jeden hat.

.Haselnussfreuden-Plätzchen: Zubereitung

Zuerst Eier und Zucker verrühren, dann Haselnüsse dazu geben und gut durchrühren.
Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln auf dem Blech mit genügend Abstand verteilen (Teig zerläuft). Auf jedes Plätzchen eine ganze Haselnuss setzen. Im Ofen bei Umluft 170° je nach Bräunungsgrad ca. 15-20 Minuten backen. Plätzchen gut auskühlen lassen. Einige davon in Frühstückstüten verpacken und mit einem Band verschließen. Aus Tonkarton ein Herz ausschneiden und mit der Aufschrift versehen: „In Gottes Herz ist Platz für dich!“. Dann den Anhänger an die Tüte binden und anderen Menschen eine „Haselnuss-Freude“ vorbeibringen.

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 250g gemahlene Haselnüsse
  • ganze Haselnüsse
person molding dough

Kein Plätzchen für Jesus
Als Jesus, der Sohn Gottes, zu uns auf die Erde kam, gab es für ihn keinen Platz. Er kam im Stall zur Welt und statt in einer kuscheligen Wiege lag er im Futtertrog der Tiere. Jesus kam, um uns zu zeigen: In Gottes Herzen ist Platz für uns. Jesus kommt auch heute zu jedem, der Platz macht in seinem Herzen für Ihn. Und Jesus hat für jeden einen Platz im Himmel reserviert (Joh. 14,2), der zu Jesus sagt: Ich will zu dir gehören. Ich gebe dir mein Herz.

Gesprächsimpulse:
Die restlichen Plätzchen mit leckerem Kakao genießen und über folgende Fragen ins Gespräch kommen:

  • Was bedeutet es einen Platz im Herzen zu haben?
  • Welche Menschen haben in deinem Herzen einen festen Platz?
  • Bei wem hast du einen festen Platz im Herzen?
  • Es gibt Menschen, die scheinen nirgends einen Platz im Herzen zu finden. Kennst du so jemanden? Warum ist das wohl so?
  • Für wen oder was kannst du in dieser Adventszeit Platz schaffen?
  • Wem kannst du erzählen, dass Gott Platz im Herzen hat und ihm/ihr mit den Haselnussfreuden eine Freude machen?

Zu eurer Plätzchenstunde könnt ihr auch schöne Weihnachtslieder hören.

  • Autor / Autorin: Sabine Lamaack
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg