Ausflug [5* / Programm-Vorschlag / Dienstag]Ausflug [5* / Programm-Vorschlag / Dienstag]

Downloads zu diesem Element:

Ausflug [5* / Programm-Vorschlag / Dienstag]

Ideensammlung

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Materialart: Ideensammlung
Zielgruppen: Kinder, Kinder (3-7 Jahre), Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiet: Freizeiten
Themenstellungen: Jesus und Berge, Weitere Programm-Elemente
Redaktion: 5 Sterne Sommer

Wenn ihr mit eurer Gruppe einen Ausflug plant, dann solltet ihr vorher folgende Dinge beachten / umsetzen:

  • Informationszettel für die Eltern austeilen, am besten schon am Sonntag, spätestens am Montag
  • Informieren, wohin es geht und was die Kinder mitbringen / anziehen müssen
  • Bitte bedenkt, dass ein Fahrradausflug erst ab einem bestimmten Alter Sinn macht.
    Meine Empfehlung: Frühestens ab Vollendung der 4. Klasse, denn da hatten sie i.d.R. ihre Fahrradprüfung.
  • Bitte bedenkt beim Thema Fahrrad auch, dass nicht jeder ein Fahrrad hat. Es wäre schade, wenn dadurch Kinder ausgeschlossen wären oder bloßgestellt werden, indem sie zugeben müssen, dass sie als einzige(r) kein Fahrrad haben.
  • Wenn ihr Wandern / Spazieren geht, dann achtet auf gutes Schuhwerk eurer Kinder. Vor allem wenn ihr in den Wald oder ins Gelände geht. Solltet ihr das vorhaben, dann schreibt das explizit auf den Elternzettel, damit jedes Kind gut ausgestattet ist.
  • Achtet auf ausreichend Trinken, einen Sonnenhut o.ä. und dass die Kinder gut mit Sonnencreme eingecremt sind, so dass niemand einen Sonnenbrand bekommt.
  • Wenn ihr in den Wald geht, erinnert die Kinder abends daran, dass sie sich nach Zecken absuchen lassen sollen von ihren Eltern.
  • Und das wichtigste: Habt viel Spaß, wenn ihr unterwegs seid! Nicht eine riesige Strecke, sondern vor allem die gemeinsame Zeit soll im Vordergrund stehen.

Ausflugsideen

Woher kann ich Informationen zu möglichen Ausflugszielen bekommen?

  • Am besten fragt ihr Ältere in eurer Kirchengemeinde, CVJM oder Jugendarbeit, wo ihr hingehen könntet. Die haben meistens gute Tipps.
  • Außerdem gibt es Wanderkarten usw. meistens in den Rathäusern / Bürgerservice-Büros. Einfach mal fragen.

Wo könnte ich genau hin?

  • Spielplätze: Gibt es bei euch in der Nähe einen besonders tollen Spielplatz? Vielleicht sogar einen Waldspielplatz?
  • Walderlebnispfade:In manchen Wäldern gibt es Walderlebnispfade / Trimm-Dich-Pfade. Die machen immer viel Spaß und halten die Kids auf dem Weg beschäftigt
  • Stadtpark
  • Grillstellen: In der Umgebung mancher Dörfer gibt es Grillstellen / -hütten. Falls ihr das zu eurem Ziel erklärt, könntet ihr evtl. auch dort eine Wurst grillen.
  • Obstlehrpfad: Fragt doch mal bei eurem Obst- und Gartenbauverein nach, ob es bei euch so was gibt.
  • Burgruinen usw.
  • Aussichtspunkte auf einem Berg
  • Besuch bei der Feuerwehr: Wenn ihr Kontakte zur örtlichen Feuerwehr habt, könntet ihr für das Gerätehaus einen Besichtigungstermin ausmachen und euch alles zeigen lassen.
  • Gleiches gilt auch für andere städtische Einrichtungen, wie z.B. die Kläranlage oder vielleicht die Polizeistation. Einfach mal anfragen, kostet ja nix.
  • Wanderung an einem Bach entlang (oder wenn ihr das in den Elternbrief reinschreibt, das Wetter und die Örtlichkeit mitspielt evtl. auch eine Wanderung IN dem Bach, das macht oft auch einen Heidenspaß) oder zu einem See / Weiher

Das sollen nur Anregungen sein. Ich bin mir sicher ihr findet was Passendes für euren Ort. Und wenn nicht: Einfach rumfragen!

Viel Spaß!

  • Autor / Autorin: 5 Sterne - Kids-Team
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg