Badekugeln für ein Oster/Tauferinnerungs-BadefestBadekugeln für ein Oster/Tauferinnerungs-Badefest

Badekugeln für ein Oster/Tauferinnerungs-Badefest

Kreativangebot

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 60-180 Min. (Vorbereitung: 200-240 Min.)
Materialart: Kreativangebot
Zielgruppe: Familien
Einsatzgebiet: Corona Spezial
Themenstellung: Kirche-Kunterbunt
Redaktion: Kirche Kunterbunt

Ziel

Bald feiern wir Ostern. Das Fest hat eine ganz besondere Bedeutung für Christinnen und Christen. Wir feiern, dass Jesus den Tod besiegt hat und lebt. Das hört sich ein bisschen verrückt an, oder?
Zum einen erinnern sich Christinnen und Christen dabei an den Tod von Jesus. Und häufig auch an die traurigen Momente und Situationen in ihrem eigenen Leben: Einsamkeit, Krankheit, Hoffnungslosigkeit, Traurigkeit. Dass Jesus gestorben ist, erinnert uns daran, dass er gerade in diesen traurigen Momenten ganz nah bei uns ist.

Zum anderen denken wir an die Auferstehung – an das, was nach dem Tod passiert. Christinnen und Christen glauben, dass Jesus nicht tot geblieben ist, sondern lebt. An Ostern ist er auferstanden. Das gibt uns Hoffnung. Jesus ist stärker als Tod, Schmerzen, Krankheit und Traurigkeit. Er hat den Tod besiegt. Er hat ein neues Leben begonnen. Und er lädt uns ein, mit ihm ebenfalls ein neues Leben zu führen. Ein Leben, das von der Hoffnung geprägt ist. Und ein Leben, indem wir uns daran erinnern dürfen, dass es trotz Traurigkeit, Tod und Krankheit Hoffnung gibt.
Ist das nicht großartig?

Damit jeder und jede Einzelne diese Erfahrung machen kann, dass Jesus zu einem neuen Leben einlädt, hat Jesus uns aufgetragen, dass wir taufen sollen. Die Taufe meint nämlich genau das: Dass wir ein neues, hoffnungsvolles Leben haben können.
Habt ihr schon einmal eine Taufe erlebt? Ein Baby bekommt ein paar Tropfen Wasser auf die Stirn geträufelt. Wenn Erwachsene sich taufen lassen, tauchen sie manchmal sogar ganz unter Wasser als Zeichen dafür, dass das alte Leben abgewaschen wird und uns ein neues Leben geschenkt wird. Das ist ein bisschen so, wie wenn Du beim Baden oder Duschen all den Dreck am Körper wegwäscht. Ostern ist also auch immer ein Tauferinnerungsfest. Wie wäre es also mit einem kleinen Tauf-Erinnerungs-Badefest? Als Erinnerung daran, dass Gott uns ein neues Leben schenken möchte? Ihr seid (noch) nicht getauft? Macht nix! Macht einfach mit und kommt miteinander ins Gespräch (unten gibt’s Gesprächs-Impulse).

Beschreibung

Am Nachmittag könnt ihr gemeinsam Badekugeln formen. Dazu vermischt ihr alle Zutaten miteinander, presst sie fest in die kleinen Plastikkugeln und holt die halben Kugeln vorsichtig wieder heraus. Die halben Kugeln setzt ihr zu einer ganzen zusammen und verstreicht vorsichtig den Übergang. Die Badekugeln ca 3h in den Kühlschrank stellen.

Material:

  • 100g Natron
  • 50g Zitronensäure
  • 15ml Kokosöl (oder ein anderes)
  • 25g Speisestärke
  • Lebensmittelfarbe
  • wer mag: ein paar Tropfen kosmetisches Duftöl
  • kleine Plastikkugeln, die man öffnen kann

Badefest

Wenn ihr getauft seid: Falls ihr eine Taufkerze habt, könnt ihr sie am Abend anzünden. Erinnert Ihr Euch an Eure Taufe? Wenn nicht, erzählen vielleicht die Eltern den Kindern von ihrem Tauffest oder zeigen Fotos. Was bedeutet euch die Taufe? Warum wolltet ihr getauft werden? Warum wolltet ihr, dass eure Kinder getauft werden? Erzählt euch davon! Anschließend könnt ihr eure Badekugeln ins Badewasser werfen und eine fröhliche Badeparty feiern.

Wenn ihr (noch) nicht getauft seid: Sprecht darüber, dass es durch die Auferstehung Jesu für jeden Menschen die Möglichkeit für ein neues Leben gibt. Was würde sich in einem neuen, hoffnungsvollen Leben für Euch persönlich verändern? Sprecht miteinander darüber, ob die Taufe für Euch eine Option ist? Warum? Warum nicht? Gibt es etwas, das euch an der Taufe fasziniert? Macht euch etwas daran Angst?
Anschließend könnt ihr die Badekugeln ins Badewasser werfen und eine fröhliche Badeparty feiern.

  • Autor / Autorin: Kirche Kunterbunt
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg