BegeisterteBegeisterte

Downloads zu diesem Element:

  • Faelschung-scaled.jpg
  • Loesung-scaled.jpg
  • Original-scaled.jpg
  • Wortsuchspiel.pdf

Begeisterte

Bibelarbeit

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 15 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: Luftschlangen, Luftballon(s), Dekomaterial, Geschirr, Verkleidung, Blatt mit Bibeltext (verschiedene Sprachen), Zutaten (für Partyspieße)
Bibelstelle: Apostelgeschichte 2,14-41

In dieser Jungscharstunde geht es um die Pfingstpredigt des Petrus. Dabei stehen der Heilige Geist und die Taufe im Mittelpunkt. Durch Gespräche, Spiele und Rätsel werden die Inhalte vertieft.


Vorschau:

Der Text erlebt

Hinführung

Idee 1: Festvorbereitung

Alles was man für eine schöne bunte Feier benötigt, liegt in der Mitte. Die Kinder haben nun den Auftrag, den Raum gemeinsam für ein schönes Fest herzurichten. Warum? Das werden wir nach der Geschichte sehen. Und im Anschluss dürfen sich die Kinder mit dem Verkleidungsmaterial verkleiden.

Idee 2: Bibeltext in verschiedenen Sprachen

In der Mitte liegt der Bibeltext in verschiedenen Sprachen. Bibeltexte in verschiedenen Sprachen findet man zum Beispiel unter www.bibleserver.com. Die Texte können ausgedruckt werden. Nun können die Texte unter verschiedenen Fragestellungen angeschaut werden:

  • Welche Sprache ist das?
  • Wer kann diese Sprache verstehen?
  • Wer kennt ein Wort aus dieser Sprache?
  • Wer will versuchen, den Text zu lesen?

Verkündigung

Erzählung aus der Sicht eines Kindes

Alle Teilnehmer sitzen zusammen am festlich gedeckten Tisch, im schön dekorierten Raum. Ein Mitarbeiter kommt herein und erzählt aus der Sicht eines Kindes.

Hallo, ich bin Maria. Ihr fragt euch vielleicht, warum wir heute ein Fest feiern. Also kurz gesagt, feiern wir heute… Nein, warum kurz, wenn ich euch auch ausführlich die ganze Geschichte berichten kann. Vielleicht könnt ihr mir dann auch helfen alles zu verstehen. Ich habe bei der Geschichte, die ich erlebt habe, nämlich nicht alles kapiert. Vielleicht versteht ihr ja mehr als ich? Oder wir wundern uns alle zusammen.

Also gestern ist etwas Seltsames passiert. Nach diesem komischen Sturm und einem großen Sprachenwirrwarr, wo manche dachten, die zwölf Männer seien betrunken, stand einer von ihnen auf und fing an, vor den ganzen Menschen hier in Jerusalem zu reden. Ich glaube, er hieß Petrus.

Als erstes stellte er folgendes klar: Wir sind nicht betrunken. Was denkt ihr denn von uns! Um diese frühe Tageszeit!“

Dann erzählte er etwas, das habe ich nicht so ganz verstanden. Er sprach von einem Geist, den Gott ausgießen will. Er will diesen Geist über den Menschen ausgießen, damit die Menschen von ihm erzählen können.

...
  • Autor / Autorin: Tanja Mößinger
  • © Deutscher EC-Verband

Baustein kaufen