Blindes Bonbon-HuhnBlindes Bonbon-Huhn

Blindes Bonbon-Huhn

Spiel(e)

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 15-25 Min. (Vorbereitung: 5-10 Min.)
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppen: Kinder, Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigtes Material: 150 Bonbons (in unterschiedlichen Farben - bspw. Pfennigbonbons)

Vorbereitung:

In einem Raum werden überall gleich viele unterschiedlich farbige Bonbons (Pfennig-Bonbons eignen sich hierfür sehr gut) platziert.

Durchführung:

Es werden so viele Mannschaften gebildet, wie es unterschiedliche Farben bei den Bonbons gibt (Gelb-Rot-Blau –> drei Mannschaften), jede Mannschaft wird einer Bonbon-Farbe zugeordnet. Mit verbundenen Augen pickt eine Person einer Mannschaft ein Bonbon auf, bringt es zur Gruppe und lässt dort nachsehen, ob es die richtige Farbe hat. Ist es die falsche Farbe, wird ein neuer Versuch gestartet. Die Gruppe darf dem „blinden Huhn“ auch Anweisungen geben. Zwei bis drei Gruppen können parallel spielen.

Gewonnen hat die Gruppe mit den meisten gesammelten Bonbons. Nach der Verkündung des Siegermannschaft werden die Bonbons in den Mannschaften gerecht verteilt. Daraufhin darf noch einmal jedes Kind für sich selbst die restlichen Bonbons einsammeln und danach essen.

  • Autor / Autorin: Claudia Englert
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg