Der „B-Horn-Segler“ fliegtDer „B-Horn-Segler“ fliegt

Downloads zu diesem Element:

  • B-Horn-Segler_01-scaled.jpg
  • B-Horn-Segler_02-scaled.jpg

Der "B-Horn-Segler" fliegt

Kreativangebot

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 30-180 Min.
Materialart: Kreativangebot
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Events + Projekte, Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: 1 DinA4-Papier, Schere(n), Flüssigkleber

Eine Anleitung zum Basteln eines besonderen Fliegers mit passenden Trainingsübungen.


Vorschau:

Eine kombinierte Tüftler- und Spielidee

Warum heißt der „B-Horn-Segler“ „B-Horn-Segler“? Die Antwort ist ganz einfach: Der Rollflügler, so der offizielle Name, hat uns an die Flügel des Ahornbaumes erinnert. Und da es diese ja schon gibt, haben wir uns für die B-Variante entschieden: also „B-Horn-Segler“.

Herstellen von „B-Horn-Seglern“

Jede/r Jugendliche/r stellt zwei B-Horn-Segler her.

...
  • Autor / Autorin: Manfred Pohl
  • Autor / Autorin: Joe Pfeifer
  • © buch+musik , ejw-service gmbh