Der Fortsetzungsroman/ die lustige FigurDer Fortsetzungsroman/ die lustige Figur

Der Fortsetzungsroman/ die lustige Figur

Kreativangebot

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 30 Min. (Vorbereitung: 5 Min.)
Materialart: Kreativangebot
Zielgruppe: Kinder
Einsatzgebiete: Corona Spezial, Gruppenstunde
Themenstellung: Spiel und Spaß
Redaktion: Freie Autoren

Spiel zu zweit: Jede Person schreibt eine Geschichte mit 5-6 Sätzen auf. Der letzte Satz bleibt stehen, der Text davor wird umgeknickt. Der Text wird  getauscht. Jeder schreibt die Geschichte des anderen weiter und lässt wieder einen Satz stehen, knickt den Text um und tauscht den Text zurück. Jetzt schreibt jeder seine Geschichte zu Ende. Zum Schluss wird jeweils die gesamte Geschichte vorgelesen. Um nicht irgendeine Geschichte entstehen zu lassen kann ein Thema oder eine Situation (z.B. Aufregung im Zoo/ Haltet den Dieb/ Im Skaterpark/ …) vorgegeben werden.

Variante: Bei mehr als 2 Personen wird die Geschichte einfach an die rechts sitzende Person weitergegeben, sodass verschiedene Personen an einer Geschichte schreiben.

Variante für kleine Kinder: Statt einer Geschichte wird eine Person gemalt. Zuerst ein Kopf bis zum Hals, das Papier wird geknickt, sodass man das Halsende noch sieht. Das Blatt wird getauscht. Jeder malt am Hals weiter, dieses Mal ein Oberkörper bis zur Hüfte. Auch hier wird am Ende geknickt, so dass man noch die letzten Striche sieht. Das Blatt wird getauscht. Jeder malt nun das Bild zu Ende (ab der Hüfte bis zu den Füßen). Nun klappt man das Bild auseinander und freut sich über die lustigen Figuren.

Material: Pro Person ein DinA4-Blatt und ein Stift

  • Autor / Autorin: Antje Metzger
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Baustein speichern