Dynamik in Gruppen / Wie aus dem Chaos Eins werden kannDynamik in Gruppen / Wie aus dem Chaos Eins werden kann

Dynamik in Gruppen / Wie aus dem Chaos Eins werden kann

Hintergrund/ Grundsatz

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 90 Min. (Vorbereitung: 45-60 Min.)
Materialart: Hintergrund/ Grundsatz
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Mitarbeitende, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Schulung
Redaktion: TEC:

In Gruppen ist immer eine Menge Dynamik. Im Artikel werden die unterschiedlichen Phasen einer Gruppe erläutert. Der Mitarbeiter bekommt Anregungen, wie er der Gruppe helfen kann und was er lassen sollte, sowohl bei kontinuierlichen Gruppen als auch bei Freizeitgruppen.


Vorschau:

Gruppen, d. h. jede denkbare Zusammenstellung von Menschen, die für eine bestimmte Zeit zusammen leben, arbeiten oder einfach Zeit zusammen verbringen, durchlaufen immer einen Gruppenprozess. Dabei ist es egal, ob es sich um Teilnehmer einer Freizeit, um einen Jugendkreis oder einen Kaninchenzüchter-Verein handelt.

Dieser Prozess hat seine eigenen Regeln und Dynamiken, die wir als Mitarbeiter kennen und auch nutzen sollten. Doch wie erkenne ich die einzelnen Phasen und mit welchen Spielen, Aktionen und Übungen kann ich eine Gruppe in der Entwicklung fördern? Auf diese Fragen soll der Artikel Antworten und Hilfestellungen geben.

Seit Mitte der 1960er sind die Prozesse, die in einer Gruppe vonstattengehen, sehr klar beschrieben. Das in dieser Zeit von Tuck hat bis heute Gültigkeit und wird nur noch im Detail verfeinert. Dieses Fünf-Phasen-Modell stellt auch die Grundlage dieses Artikels da.

Die fünf Phasen im Überblick

Nun folgen ausführliche Beschreibung der Phasen und Anregungen zur Nutzung der Prozesse. Übersichtlichkeitshalber sind alle Beschreibungen einheitlich aufgebaut.

...
  • Autor / Autorin: Christian Petersen
  • © Deutscher EC-Verband