Erzählung zum Gleichnis „Arbeiter im Weinberg“Erzählung zum Gleichnis „Arbeiter im Weinberg“

Erzählung zum Gleichnis „Arbeiter im Weinberg“

Erzählung

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 30 Min. (Vorbereitung: 30 Min.)
Materialart: Erzählung
Zielgruppe: Jugendliche
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: braunes Tuch, Weintrauben (echt oder gemalt), Holzkegel (Alternativ: Korken), 5 Uhr(en) (mit verschiedenen Uhrzeiten), 1 Münzen (Denar)

Die Arbeiter im Weinberg – erzählt mit Theaterszene und Bodenbild.


Vorschau:

Das Gleichnis ganz anders hören und nacherleben durch eine Erzählung mit Theaterszenen und Bodenbild

Die Idee

Das Gleichnis „Arbeiter im Weinberg“ wird eingebettet in eine Szene, eine Unterhaltung zwischen Jesus und den Jüngern, um den Impuls zu dem Gleichnis überhaupt zu verstehen.

Diese Szene kann von einer Person gespielt werden, in dem sie immer wieder an einer anderen Stelle steht, um die anderen Personen zu verkörpern. Möglich sind natürlich auch verschiedene Schauspieler.

Es folgt die Erzählung des Gleichnisses als schlichtes Bodenbild mit ganz wenig Material. Zum Schluss geht es noch einmal zurück in die Theaterszene, die die Gedanken der Zuhörer aufnimmt und verbalisiert. Anregungen zur weiteren Vertiefung sind auch zu finden.

...
  • Autor / Autorin: Sybille Kalmbach
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Baustein kaufen