Gottes Plan für mein Leben / Gibt es ihn? Und wenn ja, wie kann ich ihn ausleben?Gottes Plan für mein Leben / Gibt es ihn? Und wenn ja, wie kann ich ihn ausleben?

Gottes Plan für mein Leben / Gibt es ihn? Und wenn ja, wie kann ich ihn ausleben?

Andacht

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 20-30 Min. (Vorbereitung: 30-50 Min.)
Materialart: Andacht
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Bibelstelle: Ester 1

Anhand von Esthers Leben können wir lernen, welchen Effekt unsere Entscheidungen und Aktionen haben können. Obwohl wir Gott manchmal nicht verstehen, ihn nicht sehen oder hören, gibt er uns die Freiheit, göttliche Entscheidungen zu treffen, die in Gottes Plan sind und die Weltgeschichte verändern können.


Vorschau:

1. Zielgedanke

Gott hat einen Plan für unser Leben. Anhand von Esthers Leben sehen wir, wie wir durch die richtigen Entscheidungen seinen Willen tun und unser Leben wie ein Puzzleteil in seinen göttlichen Plan einfügen.

2. Ausformulierte Andacht

Hat mein Smartphone einen Zweck? Die Antwort darauf ist dieselbe, wie auf die Frage, ob mein Leben einen Sinn oder einen Plan hat.

Ich kann das Smartphone als Untertasse für meinen Kaffee oder für andere wilden Dinge benutzen. Doch: ist das die Bestimmung, die der Designer, der Ingenieur, der Erschaffer dem Gerät gegeben hat?

Der Designer hat jedes Detail für einen Zweck mit eingebracht. Das Smartphone hat einen Zweck. Um den zu kennen, muss man den Erschaffer fragen. Also die Bedienungsanleitung lesen.

So ist es auch mit Gott. Als er dich gemacht hat, hat er für dich schon einen perfekten Plan gemacht.

Er hat schon Werke für dich vorbereitet, die du tun sollst (Eph 2,10).

Wie kann ich also diesen perfekten Plan kennen und in meinem Leben umsetzen?

Wie kann ich mein Leben so leben, dass Gott „Amen!“ dazu sagt? Um zu verstehen, was unser Zweck und unsere Bestimmung, „der Plan“ ist, müssen wir in die Bedienungsanleitung Gottes schauen: Die Bibel.

Gott hat einen großen und genialen Plan mit der Menschheit. Ich sehe diesen Plan wie ein riesiges Puzzle, und jeder Mensch ist wie ein Teil darin. Ein Puzzleteil in diesem genialen Plan war Esther.

Ich möchte mit euch kurz die Geschichte von Esther anschauen, denn in dieser Geschichte kann man mehrere Prinzipien über Gottes Plan mit jedem von uns sehen.

Wir kennen sie … Als der König von Persien, eine neue Frau sucht, macht sie bei so was wie einem Schönheitswettbewerb mit. Die Schönste von allen soll die Frau des Königs werden. Hadassah heißt sie in Wirklichkeit und gibt sich als Esther von Susa aus. Sie möchte nicht verraten, dass sie in Wahrheit Jüdin ist.

...
  • Autor / Autorin: Daniel Harder
  • © Deutscher EC-Verband

Baustein kaufen