Internationaler Kochabend

Musisch-kulturelles

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 180-240 Min. (Vorbereitung: 40-60 Min.)
Materialart: Musisch-kulturelles
Zielgruppen: Familien, Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Mitarbeitende, Pfadfinder, Studenten, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Events + Projekte, Freizeiten, Schule + Jugendarbeit
Redaktion: ChurchNight

Essen verbindet – weltweit. Eine Idee des EJW-Weltdienstes, die sich im Rahmen einer kleineren ChurchNight umsetzen lässt. 
Freust du dich über ein gutes Essen und lässt dich gerne einladen? Nicht nur bei uns im Schwabenländle, überall auf der Welt wird gerne gegessen und viele Leute haben auch noch Spaß daran zu kochen! Darum haben wir im Ausschuss Interkulturelle Bildung die Aktion „Internationaler Kochabend“ gestartet. Denn Essen verbindet – und gemeinsam Kochen noch viel mehr. Es ist eine geniale Aktion, um über das gemeinsame Kochen Menschen aus anderen Ländern kennenzulernen. Beim gemeinsamen Kochen lernt man sich kennen und jeder kann mitmachen, so viel wie er kann und Lust hat. Das gemeinsame Kochen hilft, Menschen aus anderen Ländern Gelegenheit zu geben etwas über ihre Kultur zu erzählen und bietet deshalb unglaubliche viele Möglichkeiten locker ins Gespräch zu kommen. Jede Menge Spaß ist ebenfalls garantiert, und vielleicht können ja aus Fremden Freunde werden… Wir im Weltdienst haben super Erfahrungen gemacht und geben sie euch hier weiter.

Die Idee

Menschen aus verschiedenen Nationen präsentieren hier ihre beliebten Spezialitäten der Heimatländer. Unter der Leitung von „Experte-Köchen“ bereiten wir Spezialitäten eines Landes zu und genießen anschließend die selbstgekochten Gerichte. Dabei unterhalten wir uns, lernen viel über die Gerichte und die Kultur des Landes.

Worum geht es?

Kennenlernen der Ess-Kultur des jeweiligen Landes
Spaß beim Kochen und Essen
Förderung der Gemeinschaft
Integration von Menschen verschiedener Herkunft
Erweiterung eines Verständnis kultureller Unterschiede

Was ist das Besondere?

Während des gemeinsamen Kochens kommt man besonders schnell und einfach ins Gespräch, da es ausreichend Gesprächsstoff bietet. Während der Zubereitung und des Essens erzählen die „Experten“ über die Art und Weise des Kochens in ihrem Land, über beliebte Nahrungsmittel, lustige Erlebnisse etc. Teilnehmer, die dieses Land ebenfalls bereisten oder Erfahrungen mit der Landesküche gemacht haben, werden angeregt, ebenfalls von ihren Erlebnissen zu erzählen. Dadurch erhalten alle Teilnehmer einen Eindruck von den Koch- und Essgewohnheiten, sowie den Lebensgewohnheiten des Landes.
… weiterlesen könnt ihr, wenn ihr euch die Beschreibung (s.u.) als pdf herunterladet!

  • Autor / Autorin: ChurchNight - Kampagne
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg