Können trifft GlückKönnen trifft Glück

Können trifft Glück

Spiel(e)

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 45-60 Min. (Vorbereitung: 15-25 Min.)
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppe: Jugendliche
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: Würfel (pro Person), Streichhölzer, Würfel (aus Holz, 8cm Kantenlänge, 1 je Person), Papier und Stift, Memorykarten (20 unterschiedliche), 1 Tischdecke, Münzen (1 pro Person), Glas (1 pro Person), 3 Dartpfeile, 1 Dartscheibe, Rolle Klopapier (1 pro Person, mit Papier!), Muttern (z.B. Größe M8, 7 pro Person), Fahrradpumpe (abgesägt), Flaschenkorken, 10 Streichholzschachteln

Thomas Volz stellt hier sowohl eine etwas andere Auswertungsmethode für Spiele vor als auch einige kleine, leichte Wettkampfspiele mit hohem Spaßfaktor. Das Können aus dem Wettkampf trifft das Glück bei der Wertung.


Vorschau:

Eine besondere Form der Auswertungsmöglichkeit von Spielen

Diese Idee kann nahezu auf alle Wettspiele übertragen werden. Bei dieser Idee finden in jeder Runde Wettkämpfe statt, die eine eindeutige Reihenfolge der Ergebnisse ergeben. Nun bekommt aber der erste nicht die meisten Punkte, sondern lediglich die größte Chance auf die meisten Punkte.

Vorbereitungen

Dafür ist eine Anzahl von 75 Punktekärtchen vorzubereiten, auf der die Punktewie folgt verteilt sind:

Diese Kärtchen liegen entweder gut gemischt mit der Rückseite nach oben auf dem Tisch, oder sind in einem Stoffbeutel.

Der Gewinner oder die Gewinnerin darf nun genau ein Kärtchen mehr ziehen ,als Personen mitspielen und erhält die Summe der Punkte für diese Runde gutgeschrieben. Danach sind diese Kärtchen für diese Runde aus dem Spiel.

...
  • Autor / Autorin: Thomas Volz
  • © buch+musik , ejw-service gmbh