Körperkult / Zwischen Waschbrettbauch und LockenstabKörperkult / Zwischen Waschbrettbauch und Lockenstab

Körperkult / Zwischen Waschbrettbauch und Lockenstab

Andacht

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 10 Min. (Vorbereitung: 10 Min.)
Materialart: Andacht
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Bibelstelle: 1. Mose 1,31

Menschliches Lob kann unser Bedürfnis nach Anerkennung nie ganz stillen. Gott möchte uns Wert zusprechen, der jeglichen Durst stillt und uns befreit, wir selbst zu sein.


Vorschau:

Gott liebt Vielfalt. Er schafft unzählige Formen und Farben. Kein Wunder, dass wir Menschen so verschieden aussehen und unterschiedliche Dinge können. Gott hat Freude an der Vielfalt und sieht darin keinen Makel. Also: entspann dich!

„Gott betrachtete alles, was er geschaffen hatte, und es war sehr gut!“ (1. Mose 1,31). Das ist das Urteil, was Gott über uns abgibt.

„Herr, ich danke dir dafür, dass du mich so wunderbar und einzigartig gemacht hast!“ (Ps 139,14). Wenn wir in den Spiegel schauen oder in der Schulpause neben anderen stehen, sind manchmal die Stimmen, die uns runterziehen, viel lauter: „Ja genau, was kannst du überhaupt? Du bist es eben nicht wert!“ Dein Schöpfer hat eine ganz andere Meinung über dich. Du bist sein Meisterwerk.

...
  • Autor / Autorin: Marielene Höflich
  • © Deutscher EC-Verband