Lichtwörter ratenLichtwörter raten

Lichtwörter raten

Spiel(e)

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 10-30 Min. (Vorbereitung: 1-5 Min.)
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppen: Jugendliche, Junge Erwachsene
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde, Schule + Jugendarbeit
Redaktion: ChurchNight
Benötigte Materialien: 2 Taschenlampe, Stoppuhr(en) (oder Handy), 1 Spiegelreflexkamera (optional)

Vorbereitung:

Es werden sich einfache und kurze Wörter werden überlegt und gesammelt und bestenfalls aufgeschrieben. Achtung: während des Spiels wird es dunkel sein.

Durchführung:

Es werden zwei Gruppen gebildet, anschließend wird der Raum abgedunkelt. Ähnlich wie bei Montagsmaler/Tabu gibt es in jeder Spielrunde einen Teilnehmenden aus der Gruppe, welcher mit einer Taschenlampe Wörter in die Luft malt. Die Wörter werden ihm/ihr vorher von einem Mitarbeitenden eingeflüstert. Seine Gruppe muss erraten, um welches Wort es sich handelt. Wird ein Wort nicht erkannt, darf die Gruppe einmal ein Wort überspringen. Nach Ablauf einer vorher gesetzten Zeitspanne werden die Wörter gezählt und das gegnerische Team ist an der Reihe. Gewonnen hat das Team, welches die meisten Wörter erraten hat.

Für Jugend- oder junge Erwachsenen-Gruppen könnte man statt Wörter einfache Bilder malen lassen.

Optional:

Man kann eine Spiegelreflexkamera (oder Digitalkamera mit verstellbarer Belichtungszeit) mit einem Stativ im Raum positionieren und die gemalten Wörter/Bilder mit sog. Langzeitbelichtung (15-30sek Belichtungszeit) fotografieren. Dabei erstellt die Kamera über den eingestellten Zeitraum das Bild und die mit der Taschenlampe erstellten Lichtspuren sind im Bild zu sehen.

Hierfür darf das Wort/Bild allerdings nur einmal gezeichnet/ geschrieben werden, sonst sind zwei verschiedene Lichtspuren (meist versetzt) in einem Bild, was das Wort/Bild meist nicht mehr erkennbar macht.

  • Autor / Autorin: Claudia Englert
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg