Nichts und doch alles: Der reiche JünglingNichts und doch alles: Der reiche Jüngling

Nichts und doch alles: Der reiche Jüngling

Bibelarbeit

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 15-30 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigte Materialien: 1 Tonpapierherz (rot), 1 Post-It-Block, 10 Stift(e), 1 DinA4-Papier (mit Wort "Nichts" beschriftet), 1 DinA4-Papier (mit Wort "Alles" beschriftet)
Bibelstelle: Markus 10,17-22
Markus 10,17-10,22

Reichtum und Nachfolge

(Mt 19,16-26; Lk 18,18-27)

17Und als er hinausging auf den Weg, lief einer herbei, kniete vor ihm nieder und fragte ihn: Guter Meister, was soll ich tun, damit ich das ewige Leben ererbe? 18Aber Jesus sprach zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut als der eine Gott. 19Du kennst die Gebote: »Du sollst nicht töten; du sollst nicht ehebrechen; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis reden; du sollst niemanden berauben; du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.« 20Er aber sprach zu ihm: Meister, das habe ich alles gehalten von meiner Jugend auf. 21Und Jesus sah ihn an und gewann ihn lieb und sprach zu ihm: Eines fehlt dir. Geh hin, verkaufe alles, was du hast, und gib’s den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach! 22Er aber wurde betrübt über das Wort und ging traurig davon; denn er hatte viele Güter.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Eine Bibelarbeit zu Markus 10, 17-22 mit Erzählung und Impulsen zur Vertiefung.


Vorschau:

Zielgedanke

Ich kann NICHTS tun, um von Jesus geliebt zu werden und das ewige Leben zu gewinnen. Und doch geht es um ALLES: meine Freundschaft zu Jesus an erster Stelle.

Vorüberlegung für Mitarbeitende

Es geht um Alles oder Nichts – das ewige Leben oder ewige Trennung von Gott; um ganze Hingabe oder von allem ein bisschen; um wahre Liebe, die auch hinterfragen darf oder gut gemeinte Liebe, die vor allem die Augen verschließt.

...
  • Autor / Autorin: Selina Polenske
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg