Schnee aktiv – Aktionen im SchneeSchnee aktiv – Aktionen im Schnee

Schnee aktiv - Aktionen im Schnee

Spiel(e)

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 10-90 Min. (Vorbereitung: 5-10 Min.)
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppe: Jugendliche
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: der Steigbügel
Benötigte Materialien: Holzstab (lang, zum Messen), Schaufel (mehrere), Eimer (mehrere), Plastikkisten, Golfbälle, Sandkastenschaufeln (am besten mit abgerundeter Unterseite), Wasserzerstäuber, Stoppuhr(en), Ausziehmaßband (oder lange Schnur), Abwasserrohre (Plastik, ca 1m), Schieber aus Holz, Wasser, Sägen (Fuchsschwanz), Spaten, Holzbretter (oder Latten), Kerze, Maurerkellen

Andreas Lämmle gibt Anregungen für eine kreative Beschäftigung mit Grupppen im Schnee. Vom Klassiker bis zu ausgefallenen Ideen ist alles dabei, vom Einzelspiel bis zum Gruppennachmittag alles möglich.


Vorschau:

Eine ganz besonders verlockende Jahreszeit für Gruppenaktionen draußen ist der Winter. Wenn es neu geschneit hat, gibt es für viele nichts Schöneres als im Schnee mit dem Schnee kreativ zu bauen und zu spielen. Mit dem buchstäblich vom Himmel gefallenen weißen Baumaterial lässt sich gut spielen, kreativ gestalten und begeistert bauen. Was und wie gestaltet werden kann, kommt sehr stark auf die Menge und die Konsistenz des Schnees an. Und angesichts der Tatsache, dass die Winter keineswegs schneesicher sind, lassen sich Schnee-Aktionen in der Gruppenarbeit selten lange im Voraus planen. Umso wichtiger ist es, als Gruppenleiterin oder Gruppenleiter einige praxistaugliche Vorschläge in der Hinterhand zu haben, die man im Falle eines (Schnee-) Falles parat hat. Nachfolgend einige Ideen für kreative Aufgaben im Schnee. Mehrere Schnee-Bau-Aufgaben können nacheinander als komplette Gruppenstunde durchgeführt werden. Eine ausgewählte einzelne Schnee-Bau-Aufgabe eignet sich aber auch als ideale Auflockerung einer für drinnen geplantenGruppen- oder Konfirmandenstunde, wenn die aktuelle Schneelage Lust auf eine Aktion an der frischen Luft macht. Selbstverständlich eignen sich die Schnee-Bau-Aufgaben auch sehr gut als Programmpunkt bei Ski- und Winterfreizeiten.

Ablauf

Die Teilnehmenden werden in mehrere möglichst gleich große Gruppen aufgeteilt. In jeder Gruppe sollten mindestens vier bis fünf Jugendliche sein. Die Spielleiterin oder der Spielleiter nennt zu Beginn einer jeden Runde eineAufgabe, die innerhalb einer vorher festgelegten Zeit von den Gruppen gut erledigt werden soll.

...
  • Autor / Autorin: Andreas Lämmle
  • © buch+musik , ejw-service gmbh