„Schnitzeljagd“ [5*/Programm-Vorschlag/ Montag]„Schnitzeljagd“ [5*/Programm-Vorschlag/ Montag]

Downloads zu diesem Element:

„Schnitzeljagd“ [5*/Programm-Vorschlag/ Montag]

Geländespiel

Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 20-60 Min.
Materialart: Geländespiel
Zielgruppen: Kinder, Kinder (3-7 Jahre), Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Themenstellungen: Jesus und Wasser, Weitere Programm-Elemente
Redaktion: 5 Sterne Sommer

Eine Schnitzeljagd ist ein Geländespiel welches mit zwei Gruppen gespielt wird. Die erste Gruppe beginnt mit Sägemehl, Papierschnipseln oder Kreide ausgestattet, eine Laufstrecke für die Verfolgergruppe zu markieren. In regelmäßigen Abständen werden je nach Untergrund Pfeile oder Zeichen hinterlassen. Markierungen können auch in die falsche Richtung weisen und in Sackgassen münden. Sackgassen müssen dann als solche auch erkennbar sein. Schreibt einfach „Sackgasse“ mit Kreide auf die Straße….

Wenn die Markiergruppe den Zielpunkt erreicht, muss „Ziel“ auf den Boden geschrieben werden oder sonst eine Markierung aufgestellt werden, damit die Verfolger Bescheid wissen. Im Umkreis von 50 m sollen sich die Pfeilleger verstecken.

Die Verfolgergruppe startet mit 10-15 min. Verzögerung die Jagd nach der ersten Gruppe. Das Ziel der Verfolger ist es, die Gruppe entweder einzuholen oder am Zielpunkt die versteckten Pfeilleger zu finden.

Für alle Kinder gibt es als Belohnung entweder eine gefüllte Schatztruhe mit leckerem Obst für den Nachtisch oder ein Gutschein zum Erwerb von Eis im Supermarkt oder oder oder….

Wenn ihr das Spiel direkt vor dem Mittagessen plant, könnte die Belohnung auch die Einladung zum Mittagessen beeinhalten. Was es dann zu essen gibt? Natürlich Schnitzel mit Spätzle und Soße…. 😉

  • Autor / Autorin: 5 Sterne - Kids-Team
  • © EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg