Andachten zum Fidget Spinner

Der Fidget Spinner ist ein Trendspielzeug. Er eignet sich nicht nur zum Spielen sondern auch als Gegenstand, zu dem man eine Andacht halten kann. Hier einige Ideen, wie man den Fidget Spinner einsetzen kann.

Andacht zum Thema Dreieinigkeit

Der Fidget Spinner hat drei Flügel. Das ist ein Beispiel für Gott. Gott hat drei Seiten. Er ist der Vater, der Schöpfer, der die ganze Welt gemacht hat. Er ist der Sohn, Jesus Christus, der auf die Erde gekommen ist, hier gelebt hat, am Kreuz gestorben und danach auferstanden ist. Er ist auch der Heilige Geist, der vom Vater geschickt ist um uns zu trösten und um die Verbindung zu ihm herzustellen. Jeder, Vater, Sohn und Heiliger Geist, hat bestimmte Aufgaben. Manchmal können wir aber gar nicht unterscheiden, welche Aufgaben das sind.

Nun setzen wir den Fidget Spinner in Bewegung. Erst sehen wir die drei Flügel noch, aber wenn er sich schnell genug dreht, sind sie nicht mehr eindeutig zu unterschieden. Es wird deutlich: Sie gehören zusammen sie sind keine einzelnen Teile, sondern gehören zu dem gesamten Fidget Spinner. So ähnlich ist es auch mit Gott. Wir sehen ihn als Ganzes, auch wenn wir wissen, dass er sich in drei Personen zeigt. Diese drei Personen gehören untrennbar zusammen, auch wenn sie unterschiedliche Aufgaben haben.

Andacht zum Thema: Was treibt dich an?

Der Fidget Spinner wird in die Mitte gelegt. Er ist ziemlich unscheinbar. Wenn man dieses Teil nicht kennt, kann man schnell darüber hinwegsehen. Er wird erst interessant, wenn man ihn in die Hand nimmt und ihm Schwung gibt. Dann macht es Spaß mit dem Fidget Spinner zu spielen, auszuprobieren ob man die Balance halten kann und noch mehr Entdeckungen mit diesem kleinen Spielzeug zu machen. Das ist aber alles erst möglich, wenn er in Schwung gebracht wird.

Wie sieht das bei dir aus? Vielleicht liegst du unscheinbar in der Ecke und hast keine Bock etwas zu tun. Ich glaube, da ist jemand da, der dir Schwung geben will. Gott nimmt dich hoch und gibt dir Schwung und dann wird es spannend. Es gibt für dich viel zu entdecken und Abenteuer mit ihm zu erleben.

Andacht zum Thema Auferstehung

Du nimmst den Fidget Spinner in die Hand und erzählst: Jesus ist tot. Er hat auf dieser Erde gelebt. Er hat geniale Predigten gehalten und Wunder getan, aber dann ist er verurteil worden und am Kreuz gestorben. Er lag den ersten Tag tot im Grab. (Der erste Flügel des Fidget Spinners wird hochgehalten.) Er lag den zweiten Tag tot im Grab. (Der zweite Flügel des Spinners wird hochgehalten.) Er lag den dritten Tag… (Der dritte Flügel des Spinners wird hochgehalten.) …nein er lag nicht mehr tot im Grab. Gott selbst hat den Toten auferweckt. Der Fidget Spinner wird nun in Schwung gebracht. Er lag nicht mehr tot im Grab, sondern Gott hat mit der Auferweckung Leben ermöglicht. Er hat nicht nur den Toten wieder in Schwung gebracht, sondern die gesamte Weltgeschichte in eine besondere Bewegung versetzt. Diese Bewegung hört nicht auf, sondern sie geht weiter. Das Jesus auferstanden ist, kann uns auch noch heute in Bewegung versetzen.

…und was er mit Gott zu tun hat

Die hier vorgestellten Spielvorschläge mit dem „Mode-Spielgerät“ sind nicht gruppenstundenfüllend, sondern gedacht als „Pausenfüller“ oder zwischen anderen Aktivitäten. Bei einer Gruppe von etwa 10 Personen sollten mindestens drei Fidget-Spinner vorhanden sein. Vorher fragen, wer so ein Spielzeug mitbringen kann. Die Mitarbeiter können evtl. aus der Gruppenkasse oder mit Unterstützung des Vereins / der Gemeinde zwei Exemplare kaufen. Der Kaufpreis beträgt etwa 6,00 Euro.

 

Einsatzmöglichkeiten

Für alle vorgeschlagenen Spiele werden zwei Mannschaften gebildet.

Spiel 1: Alle Zeigefinger

Der Fidget-Spinner wird zwischen Daumen und Zeigefinger eingeklemmt und dann in Rotation versetzt. Dann wird die Hand so gedreht, dass das Gerät auf dem Zeigefinger allein rotiert. Nach etwa 30 Sekunden sagt der Mitarbeiter „Wechsel“ und der Fidget-Spinner muss von einem zweiten Jugendlichen der eigenen Mannschaft auf dessen Zeigefinger übernommen werden. Dabei darf das Gerät nicht zu Boden fallen.

Spiel 2: Alle Finger

Ähnlich zu Spiel 1, jetzt muss der zweite Jugendliche des Teams das Spielgerät aber mit dem Mittelfinger übernehmen. Der nächste Jugendliche mit dem Ringfinger. Danach kommen der kleine Finger und der Daumen. Dann könnte man, wenn es mehr als fünf Personen pro Gruppe sind, wieder mit dem Zeigefinger weitermachen. Bei welcher Mannschaft klappt es am schnellsten und ohne Absturz? Voraussetzung ist, dass gewechselt werden kann, wenn der Mitarbeitende „Wechsel“ sagt, d. h. nach 30 Sekunden. Der Wechsel selber dauert unterschiedlich lange.

Spiel 3: Wechsel von der rechten zur linken Hand

a) Wie bei Spiel 1. Doch jetzt muss bei den Jugendlichen immer zwischen der linken und der rechten Hand gewechselt werden.

b) Wie bei Spiel 2. Wechsel zwischen linker und rechter Hand und den jeweiligen Fingern.

Spiel 4: Alle Finger bei jedem Spieler

Hier wäre es gut, wenn pro Team mindestens zwei Fidget-Spinner vorhanden wären. Wie bei Spiel 2 muss jetzt bei jedem Jugendlichen der Wechsel von Finger zu Finger klappen, wobei als „Verweildauer“ pro Finger 10 Sekunden ausreichen würden.

Spiel 5: Von Bierdeckel zu Bierdeckel

Ein sehr schwieriges Spiel. Der Fidget-Spinner wird auf einem Bierdeckel in eine kräftige Rotation versetzt. Dann rutscht das Spielgerät bei laufender Rotation durch Schräglegen des Bierdeckels auf einen zweiten Bierdeckel und muss dort mindestens 5 Sekunden rotieren. Weitere Ideen überlegen.

Warnung: Es muss ausdrücklich verboten werden, dass der Fidget-Spinner auf die Nase gesetzt wird! Es besteht Verletzungsgefahr der Augen.

Ideen für Andachten/Geistliche Impulse:

Der Fidget-Spinner kann prima als Anschauungsmaterial für die Dreieinigkeit dienen. Auch kann man auf den Aspekt der beruhigenden Wirkung eingehen, die das Spiel mit dem Fidget-Spinner haben soll. Wir finden in Gott unseren Ruhepol.

Mögliche Lieder: Mittelpunkt / Anker in der Zeit

Click to access the login or register cheese
Wähle dein Team!

Wähle das Team, für das du jetzt Materialien suchst, oder auf dessen Materialien du zugreifen möchtest.

Du kannst jederzeit oben rechts über das Team-Menü ein anderes Team auswählen.