Weihnachten mit Lukas

Diese Themenreihe enthält die alle Gruppenstunden zur Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium. das ist eine Zusammenstellung von Einheiten aus den JUMAT-Heften 4/17, 4/18 und 4/19. Einige Einheiten haben den Schwerpunkt auf der Vorbereitung der Geburt von Jesus, wie sie in Lukas 1 beschrieben ist. In 4 Einheiten wird die Weihnachtsgeschichte aus Lukas 2 bearbeitet. Ein weiterer Themenkomplex liegt auf der Geschichte von Johannes dem Täufer (Einheiten: Verstummt; Geboren; Gelobt und Gepredigt), die eng mit der Geburtsgeschichte von Jesus verknüpft ist.

Die einzelnen Einheiten sind nach dem gleichen Schema aufgebaut: Im ersten Teil sind exegetische Überlegungen, sowie Gedanken über Auswirkungen des Textes für mich und für die Kinder. Im zweiten Teil geht es um die praktische Umsetzung. Dabei werden mehrere Methoden und Möglichkeiten vorgestellt, wie die Umsetzung aussehen kann. Zur Vertiefung stehen jeweils 7 unterschiedliche Elemente zur Verfügung: Wiederholung, Gespräch, Merkvers, Gebet, Kreatives, Spielerisches und Rätselhaftes.

Außerdem enthält die Themenreihe einen interaktiven Entwurf für eine Adventskalenderrallye und einfache Ideen zum Sternebasteln.

Auf einfache Art und Weise können verschiedene Sterne hergestellt werden.

Sterne aus Pfeifenputzern

Der Pfeifenputzerdraht wird um eine Stern-Austechform gebogen und am Ende zusammengedreht. So erhält man schnell einen Stern, der unter anderem auch als Weihnachtsbaumschmuck verwendet werden kann.

Übrigens kann man auf diese Art und Weise auch Pfeifenputzerformen mit anderen Ausstechformen herstellen.

Sterne aus Wäscheklammern

Zuerst werden die metallklammern der Wäscheklammern entfernt und die beiden Holzteile zusammengeklebt. In einem zweiten Schritt werden diese Teile zu einem Stern zusammengeklebt. Um die Klebestellen zu verdecken kann noch ein kleiner Stern in die Mitte geklebt werden.

Sterne aus Teelichterhüllen

Die Metallhülle von einem Teelicht wird so eingeschnitten das mehrere gleichgroße Zacken stehenbleiben. Das sieht dann aus wie eine Krone. Nun werden diese Zacken vorsichtig nach unten gebogen und es entsteht ein Stern. Mit einer Prickelnadel können noch Muster in den Stern gestochen werden.

Click to access the login or register cheese
Wähle dein Team!

Wähle das Team, für das du jetzt Materialien suchst, oder auf dessen Materialien du zugreifen möchtest.

Du kannst jederzeit oben rechts über das Team-Menü ein anderes Team auswählen.

Wechsel zu deinem Konto