Leuchtende Werbung

Schon von weitem ist der Schriftzug erkennbar. Jeder, der vorbeikommt, sieht: hier wird ChurchNight gefeiert!

Anleitung:

1. Erstellen von 2 Dokumenten in maximaler Größe auf A4 quer, mit der Office-Schrift „Arial“. Also eines mit „Church“ und eines mit „Night“.
2. Ausdrucken der beiden Dokumente je 1x auf Papier und 1x auf Folie.
3. Projizieren der Folien mit einem Overhead-Projektor auf Siebdruckplatten; mit Kreide die projizierte Schrift auf den Siebdruckplatten nachzeichnen. Die Größe der Platten muss nach den örtlichen Gegebenheiten bemessen werden.
4. Erstellen der Lichtschlauchführung für jeden einzelnen Buchstaben, damit man weiß, wo der Lichtschlauch nach vorne rausgeführt werden muss und wo er wieder nach hinten weggeführt werden muss. Eintragen der Lichtschlauchführung auf den Papierausdrucken.
5. Die Montage des Lichtschlauchs auf den Platten erfolgt buchstabenweise.
6. Zuerst werden die Löcher für die Durchführungen des Lichtschlauchs gebohrt.
7. Dann wird der Lichtschlauch entsprechend der geplanten Führung eingezogen und optisch passend/schön ausgerichtet.
8. Entsprechend der Buchstabenform werden nun mehrfach beidseitig des Lichtschlauchs kleine Löcher gebohrt.
9. Durch die Löcher wird dann jeweils ein Kabelbinder gefädelt und der Lichtschlauch damit fixiert.
10. Die Punkte 6-9 wiederholen sich nun bis alle Buchstaben fertig sind.
11. Zur einfacheren Montage und für mehr Verwindungssteifigkeit der Leuchtschrift haben wir 2 Plattenteile gemacht und die Platten auf der Rückseite mit einem Rahmen und Streben aus Dachlatten versehen.
12. Den restlichen Lichtschlauch haben wir an jeder Platte auf der Rückseite befestigt und mit schwarzem Gewebeklebeband umklebt. Man kann die Rückseite aber auch mit einer lichtundurchlässigen Folie vollständig verkleiden.

Diese Themenreihe enthält die alle Gruppenstunden zu den 7 Worten von Jesus am Kreuz aus JUMAT 1/18 wie sie in den Passionsgeschichten der Evangelien überliefert sind.

Die einzelnen Einheiten sind nach dem gleichen Schema aufgebaut: Im ersten Teil sind exegetische Überlegungen, sowie Gedanken über Auswirkungen des Textes für mich und für die Kinder. Im zweiten Teil geht es um die praktische Umsetzung. Dabei werden mehrere Methoden und Möglichkeiten vorgestellt, wie die Umsetzung aussehen kann. Zur Vertiefung stehen jeweils 7 unterschiedliche Elemente zur Verfügung: Wiederholung, Gespräch, Merkvers, Gebet, Kreatives, Spielerisches und Rätselhaftes.

Außerdem enthält die Themenreihe eine kreative Idee, wie ein Kreuz gebaut und in die Themenreihe eingebunden werden kann. Ergänzt wird die Reihe durch einen Grundsatzartikel für Mitarbeiter über die Umsetzung von Passionsgeschichten in der Jungschar.

Diese Aktion passt sehr gut zur Themenreihe: Die sieben Worte Jesu am Kreuz.

Anleitung

Wenn man das Material zusammengesucht hat, muss man sich entscheiden, wie groß das Kreuz werden soll. Das kann von 20 cm bis 2 m sein.

Ein großes Kreuz kann für den Gruppenraum gebaut werden, kleine Kreuze können für die Kinder gebaut werden, die sie dann mit nach Hause nehmen.

  1. Aus Dachlatten oder anderen Leisten wird ein Kreuz in der gewünschten Größe zusammengebaut und verschraubt.
  2. Ein Fußkreuz wird gebaut, damit man das Holzkreuz auch aufstellen kann. Bei Schritt 1 und 2 geht es nicht um Schönheit, sondern um Stabilität.
  3. Mit Bauschaum wird nun das Holzkreuz total eingeschäumt. Man muss warten, bis er durchgehärtet ist.
  4. Nun wird mit einer oder mehreren Farben das Bauschaumkreuz total eingesprüht. Das kann natürlich in braun gehalten werden oder total bunt sein, wie man es selbst mag.
  5. Nach dem Trocknen der Farbe ist das Kreuz fertig.

Achtung: Man muss darauf achten, dass der Untergrund, auf dem gearbeitet wird, gut abgedeckt ist, denn sowohl der Bauschaum, als auch die Farbe lassen sich nicht wieder entfernen.

Einsatz in der Gruppenstunde

Der Gedanke ist, dass die 7 Worte Jesu am Kreuz in jeder entsprechenden Jungscharstunde mit einer Nadel an das Kreuz geheftet werden. Das geht natürlich auch in klein, wenn jedes Kind ein kleines Kreuz gebaut hat.

Es können auch weitere Gedanken zur Passionsgeschichte oder Gebetsanliegen an das Kreuz geheftet werden.

Jesaja 53 beschreibt eindrücklich, was Jesus alles mit ans Kreuz genommen hat.

Die 7 Worte Jesu am Kreuz

  • Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. Lukas 23,34
  • Amen, ich sage dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein. Lukas 23,43
  • Frau, siehe, dein Sohn! Siehe, deine Mutter. Johannes 19,26-27
  • Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen. Markus 15,34
  • Mich dürstet. Johannes 19,28
  • Es ist vollbracht! Johannes 19,30
  • Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist. Lukas 23,46

Auf dem Bild ist ein Beispiel für ein Kreuz zu sehen, dass mit einem minimalen Einsatz von Bauschaum und Farbe gebaut worden ist..

Click to access the login or register cheese
Wähle dein Team!

Wähle das Team, für das du jetzt Materialien suchst, oder auf dessen Materialien du zugreifen möchtest.

Du kannst jederzeit oben rechts über das Team-Menü ein anderes Team auswählen.

Wechsel zu deinem Konto