Bibelanspiele „Salomo – voll beschenkt“

Einheit | Theater/ Anspiel
Einheit | Theater/ Anspiel

Bibelanspiele „Salomo – voll beschenkt“

Enthalten in:
Materialart: Theater/ Anspiel
Zielgruppen: Kinder, Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiet: Freizeiten
Verband: EJW - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Redaktion: Jungscharleiter
Zeitbedarf: 10-30 Min. (Vorbereitung: 20-40 Min.)
Benötigtes Material: Material/Requisiten (siehe Drehbuch)
Anhang:
  • Bibelanspiel-Salomo.docx
Du bist nicht angemeldet. Bitte melde dich an um Inhalte zu speichern und herunterzuladen. Jetzt anmelden / registrieren

Bibelanspiel zu fünf Salomo-Geschichten mit Rollenverteilungsplan und Requisitenauflistung und Regieanweisungen.

Vorschau:

Szene 3: Salomo erwacht aus seinem Traum
Diener kommt rein und hört Salomo noch murmeln „Gott hilft mir, Gott hilft mir, …, weise, weiser, Salomo“… Er schüttelt den Kopf und macht sich an die Arbeit. Er hat ein Tablett mit Frühstück dabei und stellt es ab, damit er den König wecken kann. Dazu holt er einen großen Gong/ Wecker/ eine Glocke/ Topfdeckel und Löffel/ einfach etwas, was Krach macht und legt los.

Salomo:        (schreckt auf) Was ist los? Ein Feueralarm – wo brennt´s?

Diener:         Alles in bester Ordnung, Eure Hoheit. Es ist nur Zeit zum Aufstehen. Ich wünsche Euch einen wunderschönen guten Morgen.

Salomo:        Oh ja, genau, ich habe heute wieder viel zu tun.

Diener:         (sehr verwundert) Eure Hoheit, ist alles in Ordnung? Normalerweise steht Ihr nicht so motiviert auf. Aber heute…

Salomo:        Heute ist alles anders. Heute ist mir Gott im Traum erschienen. Aber es war alles so real, als ob er wirklich mit mir spricht. Ich durfte mir etwas wünschen und Gott wird mir diesen und viele

Wünsche mehr erfüllen.

Diener:         Das hört sich ja toll an. Was habt Ihr euch denn gewünscht, Eure Hoheit, wenn ich fragen darf?

Salomo:        Du darfst. Ich habe mir Weisheit gewünscht. Aber Gott will mir noch viel mehr geben.

Diener:         Das heißt, Gott sagt Euch, was klug ist beim Regieren?

Salomo:        Sozusagen. Und das ist ein Grund, Gott öffentlich zu danken. Ich werde nach Jerusalem gehen, um Gott dort öffentlich danke zu sagen. Und es soll ein großes Fest geben.
Oh, es gibt viel zu tun. Schnell richte mir meine Kleider und hole den Schreiber, damit ich ihm all meine Wünsche diktiere und dann noch meinen Oberpriester, damit ich mit ihm die Dinge mit                         dem Dankefest bespreche und…

Diener:         Puuh, da wird mir ja schon vom Zuhören schwindelig. Also erst mal der Reihe nach. Erst wird gefrühstückt und ich richte die Anziehsachen und dann machen wir eins nach dem andern.

Salomo:        Du hast recht, Hagai. Erst das Frühstück, aber schnell. (Er beißt kurz in ein Brötchen/ trinkt eilig, stellt das Tablett zur Seite, steht auf, Blick zum Publikum, ist begeistert).

Heute ist ein großer Tag. Ab heute habe ich ein richtig tolles Leben als König. Denn jetzt bin ich mir sicher: Gott hilft mir beim Regieren. Was kann mir da passieren? Huch, das reimt sich                                   sogar.  Und es klingt schon so weise. Vielleicht sollte ich diese Weisheiten aufschreiben. (ruft) Schreiber! (geht von Bühne ab).

Diener nimmt die königlichen Anziehsachen vom Paravent und geht ihm hinterher.

█▌█▌██▌ █▌█ ████▌█▌▌██ ████████ ████ █▌█ ██▌███▌█████▌██▌█▌ ██ ▌████ ███ ███ ███▌██▌▌ █████▌ ▌██ █▌███ ██▌▌ ███ █▌█▌▌█████ █████▌██▌█ ███ ███ █▌█████ ██▌█▌██▌ ███ ███▌█▌▌ ▌▌██▌ ███▌█▌ ████ █▌█ █▌████ ██████████ ████▌ █▌██▌ ████ ▌███ █▌▌████▌▌█████ ▌█ ██▌▌██ ███▌██████▌ ▌██ ███▌ ██▌ █▌████ ████▌█▌ ██▌███▌▌▌██ █ ████▌█▌█ █▌▌ ██▌█████████ █▌██ ██▌▌████████▌██▌ █▌▌ ████▌▌ █▌▌ ████████████▌████ ▌█▌ ███ █▌████ █▌▌ █ ████████ █▌█▌██▌ ███████▌███ ███ ██▌█▌███▌ ███▌█▌ ██████▌ █▌█ ██▌███ ████▌██████ ██▌███ ███ ██▌████████▌█ ██▌▌███████▌█▌█ ███ ████ █▌███ ██ ████▌███▌ ██ ████▌ █████▌▌▌████ ██████▌ ██▌███▌▌██ █▌█▌ ██ ████ ████ █████ ██████ ██▌███▌▌█ ██▌▌██▌ ███ ▌██▌▌█ █▌█ ▌█▌█▌███▌▌▌▌

████

█████ ███ ██▌▌██ █▌██ ███ ▌████ ████▌█▌ █████▌▌▌███ ████▌█▌▌██ ██████████▌▌ █▌█ ████▌█▌██████ ███ ▌███▌▌▌███ ██▌▌██ █▌██ █▌██▌ ██▌██ ███████▌ ███ █████ ███▌██▌█ █████▌█████▌ ██▌█▌▌ ███ ████▌█▌ █▌██▌ █▌███▌ █▌▌ ████▌█▌▌██ ██████ █████▌ ██ █▌██▌ ▌██▌ ██ ▌██ ██ █▌▌██ ██████▌ ███▌▌ ███ ▌██ ███████▌ ████ █▌█▌ ██ █▌█▌▌█▌██▌██ ███ ████▌█▌▌██ ███ ███ ████████ ███ ████▌█▌██▌██ ████████▌ ▌█ █▌██████ █▌████ ███▌█████▌██████ ██ █▌▌███████▌ ██▌▌█████ ███ ███▌▌▌████ ███ █▌█████▌ ███ ██▌█▌██▌██▌ ███ ██▌█▌▌

████

████ ▌██ ███ ████▌█▌ ████▌▌ █▌▌▌█▌ █▌█ ████ █████████▌ ████ ████▌ █████████▌ ██ █████▌ ▌██ ████ ████████ ██▌██ ███ ██▌▌▌ ████▌█████▌█████▌██▌███▌▌██ █████████▌ █▌█ ▌████ ▌██ ████ █▌█ ██████ ██████▌▌ █████▌█ █████▌███████▌██ ██▌ ██ █▌██▌██ ███ █████▌██▌█ ▌▌████▌ ██ ████ ███████▌█▌▌█▌██▌ ███ ███████▌▌███ ███ █▌█ █▌████ ██▌▌█▌

████

███ ███ ███▌██▌▌ █████▌ ▌██ █████ ███ ██████ █▌█ ███████████▌██▌█ ███▌████▌█▌ ▌█ █▌████ ████████▌███ ██▌█▌██▌ ██ ███▌ ▌██ █▌█▌██ █▌█ █████▌██████ ███ █████▌██▌█ ███ █▌█ █████▌▌▌ █▌██ ██████▌ ▌██ █ ███████▌█▌███▌████▌

████

███ ████ ███████ ███ ███ ██ ████ ▌████▌▌ ██ ██▌▌ ▌█ ███▌██▌ ██████ ▌█▌ █▌█▌ █████ ██▌█ ██▌█▌██ ███████▌ ████ ████ ██▌████▌███

████

█▌███▌█ ███▌██▌▌ ██▌▌█▌▌██ ██▌█▌ █▌█▌██ ██▌██▌██▌ ██▌▌█ ██▌████▌ ████▌▌██ ██▌█▌

████

  • Autor / Autorin: Antje Metzger
  • © EJW - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Wähle dein Team!

Wähle das Team, für das du jetzt Materialien suchst, oder auf dessen Materialien du zugreifen möchtest.

Du kannst jederzeit oben rechts über das Team-Menü ein anderes Team auswählen.

Wechsel zu deinem Konto