Das Angeberspiel

Einheit | Spiel(e)
Einheit | Spiel(e)

Das Angeberspiel

Enthalten in:
Materialart: Spiel(e)
Zielgruppen: Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Verband: EJW - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Redaktion: Jungscharleiter
Zeitbedarf: 30-90 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Benötigtes Material: Material (siehe Datei Spiele- und Materialliste Angeberspiel)
Du bist nicht angemeldet. Bitte melde dich an um Inhalte zu speichern und herunterzuladen. Jetzt anmelden / registrieren

Bei dem Spiel geht es darum zu klotzen und nicht zu kleckern! Wer hoch wettet, kann viel gewinnen. Es lohnt sich also, in jedem Spiel mit dem anzugeben, was man kann.

Wie läuft es ab? Die ganze Gruppe wird in Kleingruppen aufgeteilt (ca. 3-4 Personen pro Gruppe). Alle Gruppen bekommen in jeder Runde dieselben Aufgaben. Vor jeder Aufgabe müssen sie sich als Gruppe einschätzen, welches Ergebnis sie erzielen (möglichst hoch, aber nicht zu hoch) und dann führen alle Gruppen die Aufgabe gleichzeitig aus.

Dabei gilt:

  • wenn sie das Geschätzte erreichen bekommen sie 1 Punkt,
  • haben sie das beste Ergebnis in diesem Spiel, erhalten sie 1 weiteren Zusatzpunkt.
  • Ist ihr geschätztes Ergebnis am Ende auch das höchste, bekommen sie einen 1 weiteren Zusatzpunkt.

Beispiel: Gruppe 1 sagt: Wir können 10 Bonbons in einer Minute essen.

Wenn sie es schaffen erhalten sie 1 Punkt. Haben alle anderen Gruppen unter 10 Bonbons getippt, sind sie gleichzeitig die Besten, also bekommen sie noch einen weiteren Punkt. Da sie auch noch am höchsten getippt haben, bekommen sie einen weiteren.  Insgesamt also 3 Punkte.

Hat aber ein anderes Team z.B. 11 Bonbons getippt, aber nur 9 erreicht, bekommen sie den letzten Punkt nicht, weil ihr Tippergebnis ja nicht das höchste war. Sie haben zu wenig angegeben und damit nur 2 Punkte erreicht.

Kleiner Tipp:

Ihr könnt die Gruppen entweder geheim ihren Tipp abgeben lassen, oder so, dass jeder 2-mal offen „angeben“ kann. Heißt: wenn Gruppe 1 mit 8 Bonbons vorlegt, die anderen sie überbieten, können sie in einem weitern Tipp ihr Ergebnis, wenn sie es wollen (sie müssen es nicht), nochmals steigern. Egal welche Variante ihr wählt, pro Aufgabe sollte ihr immer ein anderes Start-Team bestimmen, das ihr erstes Angebot abgibt.

  • Autor / Autorin: Markus Röcker
  • © EJW - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Click to access the login or register cheese
Wähle dein Team!

Wähle das Team, für das du jetzt Materialien suchst, oder auf dessen Materialien du zugreifen möchtest.

Du kannst jederzeit oben rechts über das Team-Menü ein anderes Team auswählen.