Gott macht den Weg frei!Gott macht den Weg frei!

Einheit: Gott macht den Weg frei!

Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Zeitbedarf: 90-120 Min. (Vorbereitung: 20 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder, Kinder (7-11 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigte Materialien: Wasserschale, Pflanzen (für Anspiel), große Kartons (von Kühlschränken, Staubsaugern oä), Stühle, Decke(n) (zahlreich), 50 Holzplatten (50 cm Kantenlänge), Memorykarten, Wasserbomben (für alle Spiele, sehr viele), Volleyballnetz (oder Badmintonnetz), Badetuch (mehrere), Material um zwei Spielfelder zu markieren, Ball

Gott macht den Weg frei und rettet die Israeliten aus einer ausweglosen Situation kurz nach der Flucht.


Vorschau:

Endlich sind die Israeliten frei und auf dem Weg in das gelobte Land. Da stoßen sie auf das nächste Hindernis, ja, sie befinden sich sogar in einer Falle: vor ihnen das Meer, hinter ihnen die Ägypter, rechts und links die Berge. Ausweglos. Aber: Gott selbst – so erzählt es der Bibeltext – hat mit der Vorgabe der Reiseroute diese Falle geschaffen, um den Israeliten und den Ägyptern seine Macht zu zeigen. Diese Seite und die Tatsache, dass die Ägypter ertrinken, wirft Fragen auf: Warum ist Gott so brutal? Warum müssen alle Ägypter sterben? Hätte es nicht auch eine andere Lösung gegeben? Sinnvoll ist es, die Geschichte aus der Sicht der Israeliten, die sie erleben, und nichts von Gottes Absichten wissen, zu erzählen, um wenig Fragen zu provozieren. Dennoch muss den Mitarbeitenden klar sein, dass diese Geschichte Fragen mit sich bringen kann.

...
  • Autor / Autorin: Beate Strinz
  • © buch+musik , ejw-service gmbh

Einheit kaufen