Jakob wird betrogenJakob wird betrogen

Einheit: Jakob wird betrogen

Enthält: 1 Baustein
Verband: EJW - evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Zeitbedarf: 40-120 Min. (Vorbereitung: 40-101 Min.)
Materialarten: Andacht, Bibelarbeit, Kreativangebot (1), Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder, Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: Jungscharleiter
Benötigte Materialien: 1 Bild (einer optischen Täuschung),
Bibelstelle: undefined

Themenreihe „Jakob“: Entwurf einer biblischen Einheit für Freizeittag 4 (alternativ Gruppenstunde) zu 1. Mose 29, 1-30 (teilweise Kapitel 30 und 31 als Info).


Vorschau:

Die sieben Jahre ziehen ins Land. Endlich kommt der Hochzeitstag. Laban hat ein großes Fest organisiert. Der ganze Hof ist voller Leute. Die Frauen sind alle verschleiert. Den ganzen Tag über wird gut gegessen, getrunken und getanzt. Am Abend wird ein Lagerfeuer angezündet. Im Hof leuchten Fackeln, die Frauen sind auf der einen Hofseite unter sich und die Männer sitzen ums Lagerfeuer. Laban geht auf Jakob zu und sagt: „Jakob, geh jetzt in mein Haus. Es soll heute Nacht dir und deiner Braut gehören. Rahel bringe ich dir nachher ins Haus.“ Jakob gehorcht seinem Onkel und freut sich darauf, endlich mit Rahel allein zu sein. Im Haus ist es stockfinster. Jakob kennt sich aus, findet den Schlafplatz und wartet. Kurze Zeit später hört er Schritte und die Stimme von Laban: „Hier ist deine Braut“. Er übergibt ihm die Hand seiner Tochter, Jakob gibt ihr einen Kuss auf die Stirn. Beide legen sich hin und werden schnell von den vielen Eindrücken des langen Hochzeitstages in den Schlaf geschoben.

Am nächsten Morgen wird Jakob vom Sonnenstrahl, der durch eine kleine Lehmluke leuchtet, aufgeweckt. Überglücklich dreht er sich auf die Seite zu seiner Frau und schreit…

...
  • Autor / Autorin: Antje Metzger
  • © neonbrand-15rPDp3bOdU-unsplash.jpg

Einheit kaufen