Jesus ist das LebenJesus ist das Leben

Einheit: Jesus ist das Leben

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 45-90 Min. (Vorbereitung: 30-120 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Ben├Âtigte Materialien: Bilder zur Verk├╝ndigung (Spielsachen, Lebensmittel), Herz (mit "T├╝r├Âffnung"), Schl├╝ssel (aus Pappe), Blatt (mit Jesu Versprechen: "Ich bin die Auferstehung ..."), Zettel mit Merkvers (als Puzzle), Schere(n), Kleber
Bibelstelle: Johannes 11,25
Johannes 11,25

25Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich st├╝rbe;

Die Bibel nach Martin Luthers ├ťbersetzung, revidiert 2017, ┬ę 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

ÔÇ×Ich bin die Auferstehung und das LebenÔÇť ist eine Aussage, die Antworten auf wichtige Lebensfragen hat: was macht das Leben aus? Was passiert nach dem Tod? In diesem Artikel geht es darum, wie man mit den Kindern ├╝ber Glaube, Auferstehung, Leben und Tod ins Gespr├Ąch kommen kann.


Vorschau:

Das Ziel

Starter

Die Kinder sollen erfahren, dass Jesus uns wichtige Versprechen gibt, die wir glauben d├╝rfen.

Checker

Die Kinder sollen erfahren, dass der Glaube an Jesus das Leben pr├Ągt.

Der Text an sich

Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist. Gerade ist ein guter Freund von Jesus gestorben, seine beiden Schwestern sind verzweifelt und voller Trauer. Martas Glaube an die Auferstehung kann auch ihre aktuelle Trauer nicht abschw├Ąchen. Gerade dann kommt Jesus und bezieht die Auferstehung auf sich und seine Person ÔÇô alles ist von ihm abh├Ąngig. Nicht nur die Auferstehung, auch das Leben ist eng verbunden mit Jesus. Er beweist seine Aussage kurze Zeit sp├Ąter mit der Auferweckung von Lazarus und verbreitet dadurch Trost und Hoffnung. Aber auch ohne diese Ereignisse drumherum verbreitet Jesus Hoffnung: der Glaube an Jesus bringt DAS Leben. Nicht nur irdisches Leben, sondern ewiges Leben.

(…)

Verk├╝ndigung

Fragerunde mit Bildern

Heute geht es nicht um eine Geschichte, sondern um abstraktere Themen; daher ist es wichtig, dass die durchf├╝hrenden Mitarbeiter besonders ihre Zielgruppe vor Augen haben bei der Vorbereitung und Durchf├╝hrung und das Material entsprechend anpassen.

In der Mitte liegen verschiedene Bilder (am besten aus Zeitschriften sammeln, z. B. Spielsachen, Lebensmittel, Medikamente, Menschen, Tiere, Bastelsachen, B├╝cher, Autos, M├Âbel ÔÇŽ). Die Kinder d├╝rfen sich alle Bilder in Ruhe anschauen. Anschlie├čend stellt ein Mitarbeiter Fragen:

  • Wenn du dir drei Sachen hiervon aussuchen darfst, welche w├╝rdest du nehmen?
  • Stell dir vor, gleich kommt dein bester Freund zu Besuch, was w├╝rdest du dir dann aussuchen?
  • Stell dir vor, du bist ganz dolle krank, was w├╝rdest du dann nehmen?

(…)

Kreatives

Das Versprechen von Jesus als Schriftrolle basteln, die die Kinder mit nach Hause nehmen k├Ânnen. Daf├╝r braucht man pro Kind zwei Zahnstocher und vier Perlen, die an die Enden der Zahnstocher geklebt werden, und einen Zettel mit dem Merkvers. Der Zettel wird jeweils am Ende um die Zahnstocher gefaltet und dort festgeklebt. Dann kann der Zettel aufgerollt und wie eine Schriftrolle gelesen werden.

(…)

...
  • Autor / Autorin: Marianne Sommer
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen