Streetchallenge / Dein Abenteuer auf der StraßeStreetchallenge / Dein Abenteuer auf der Straße

Einheit: Streetchallenge / Dein Abenteuer auf der Straße

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 120-180 Min. (Vorbereitung: 60-90 Min.)
Materialart: Stundenentwurf
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Evangelisation/ missionarisches Event, Gruppenstunde
Redaktion: TEC:
Benötigte Materialien: 2 Biertischgarnituren, 1 Grill, 1 kleine Boombox, Geschirr (für alle Teilnehmenden und "Gäste"), Getränke (für alle Teilnehmenden und "Gäste"), Essen (für alle Teilnehmenden und "Gäste"), Heizpilz, kleine Geschenke (für die "Gäste"), 1 Desinfektionssray (pro Gruppe)

Wir begegnen obdachlosen Menschen immer wieder. Jeder von uns. Aber wie gehen wir mit ihnen um? Geld geben, oder nicht? Etwas zu essen kaufen, oder nicht? Was würde womöglich Jesus tun? In diesem Artikel geht es um eine Aktion, in der du mit deinen Teens und Jugendlichen obdachlosen Menschen auf eine besondere Art und Weise begegnen kannst, um ihnen gegenüber die Liebe Gottes auszudrücken und deinen Jugendlichen zu helfen, Menschen auf der Straße mutig und wertschätzend zu begegnen. Ein unvergessliches Abenteuer mitten in deiner Stadt!


Vorschau:

1. Vorbemerkungen

Zur Vorbereitung brauchst du NICHTS, außer einer leidenschaftlichen Ansage während der Gruppenstunden in den Wochen zuvor und freigiebige Teens, Eltern und Gemeinde.

2. Zielgedanke

Ziel der Aktion ist es, obdachlose Menschen Gottes Liebe erleben zu lassen und deine Teens und Jugendlichen herauszufordern, ihren Glauben ganz praktisch zu leben und Menschen auf der Straße mit Würde zu begegnen.

3. Methodik für die Gruppe

Es braucht keine bestimmte Methodik. Wichtig ist nur, dass die Teams (mehr dazu im Artikel) gut zusammengestellt sind. Es braucht ein paar Mutige in jeder Gruppe und vor allem: Ganz junge Teens sollten auf jeden Fall mit einem Leiter, einer Leiterin im Team sein. Grundsätzlich braucht es in jedem Team eine volljährige Person, die die Teamleitung übernimmt und die Handynummer der anderen Teamleiter und Teamleiterinnen abgespeichert hat. Jeder Jugendliche speichert sich die Handynummer seines Teamleiters ab.

...
  • Autor / Autorin: Tobi Schöll
  • Autor / Autorin:
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen