Vertrauen auf GottVertrauen auf Gott

Downloads zu diesem Element:

  • Vertrauen-auf-Gott-Rätselhaftes.pdf

Einheit: Vertrauen auf Gott

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 40-50 Min. (Vorbereitung: 50-60 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Kinder (7-11 Jahre), Kinder/ Pre-Teens (10-13 Jahre)
Einsatzgebiete: Freizeiten, Gruppenstunde
Redaktion: JUMAT
Benötigte Materialien: 2 Handpuppen, Puppenbühne, Schüssel, Speisestärke, Schneebesen, Löffel, Tischtennisball / -bälle
Bibelstelle: 2. Könige 2,1-18

Elisa beginnt sein Prophetenamt, nachdem Eila nicht mehr da ist. Die Geschichte wird mit einem Puppenspiel dargestellt. Elisa verlässt sich nicht mehr auf Elia, sondern auf Gott. es ist auch heute noch wichtig, sich auf Gott zu verlassen.


Vorschau:

Hinführung

Idee 2 Experiment
In einer Schüssel mit Wasser werden mehrere Esslöffel Speisestärke gemischt. Ebenso wird noch ein (Tisch)-Tennisball oder Ähnliches benötigt. Die Kinder werden gefragt was sie denken, was mit dem Ball passiert, wenn man ihn ganz langsam und behutsam auf die Masse fallen lässt (dieser wird entweder darauf liegen bleiben oder einsinken – je nach Gewicht des Balls) und was passiert, wenn man ihn mit voller Wucht auf die Masse wirft (der Ball wird zur Seite katapultiert).

Verkündigung

Puppenspiel

Es werden zwei Handpuppen benötigt. Eine Puppe soll Elia, die andere Elisa darstellen. Eine einfache Puppenbühne wird aufgebaut. Am besten hängt man eine große Decke auf, hinter der gespielt wird. In die Mitte werden zwei blaue Tücher als Fluss gelegt. Wenn sich der Fluss teilt, werden die Tücher auseinandergezogen. Achtung: Dafür benötigt man neben den beiden Puppenspielern noch eine dritte Person.
Elia: Lieber Elisa, du warst jetzt schon lange mit mir zusammen unterwegs und hast schon vieles gelernt. Es ist jetzt an der Zeit, dass ich zurücktrete und du meine Aufgaben übernimmst!
Elisa: Lieber Elia, das darf nicht sein.
Elia: Elisa, es ist an der Zeit! Gott hat mir deutlich gemacht, dass er mich zu sich in den Himmel holen wird und dass du bereit bist, meinen Dienst zu übernehmen. Ich werde jetzt zum Fluss gehen und dort auf Gott warten.
Elisa: Ich werde mit dir kommen. (Elisa geht hinter Elia her!)
Elia: Warte du hier Elia, ich werde dort hingehen und auf den Herrn warten.
Elisa: Nein, ich komme mit dir. Ich lasse dich nicht allein. Du darfst nicht gehen! (sie gehen beide weiter am Fluss entlang)
Elia: Bitte, Elisa, du musst nicht mitkommen. Bleibe hier!
Elisa: Nein, ich werde dir folgen!

...
  • Autor / Autorin: Katja Kontermann
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen