Wor├╝ber freut sich eigentlich Gott?Wor├╝ber freut sich eigentlich Gott?

Einheit: Wor├╝ber freut sich eigentlich Gott?

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 30-60 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Bibelarbeit
Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Hebr├Ąer 13,15-13,25
Hebr├Ąer 13,15-13,25

15So lasst uns nun durch ihn Gott allezeit das Lobopfer darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen. 16Gutes zu tun und mit andern zu teilen vergesst nicht; denn solche Opfer gefallen Gott. 17Gehorcht euren Lehrern und folgt ihnen, denn sie wachen ├╝ber eure Seelen ÔÇô und daf├╝r m├╝ssen sie Rechenschaft geben ÔÇô, damit sie das mit Freuden tun und nicht mit Seufzen; denn das w├Ąre nicht gut f├╝r euch.

18Betet f├╝r uns. Wir sind ├╝berzeugt, dass wir ein gutes Gewissen haben, und suchen in allen Dingen recht zu leben. 19Umso mehr aber ermahne ich euch, dies zu tun, auf dass ich euch m├Âglichst bald wiedergegeben werde.

Segenswunsch und Gr├╝├če

20Der Gott des Friedens aber, der den gro├čen Hirten der Schafe, unsern Herrn Jesus, von den Toten heraufgef├╝hrt hat durch das Blut des ewigen Bundes, 21der mache euch t├╝chtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, und schaffe in uns, was ihm gef├Ąllt, durch Jesus Christus, welchem sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

22Ich ermahne euch aber, Br├╝der und Schwestern, nehmt das Wort der Ermahnung an; ich habe euch ja nur kurz geschrieben. 23Wisst, dass unser Bruder Timotheus wieder frei ist; mit ihm will ich euch, wenn er bald kommt, besuchen. 24Gr├╝├čt alle, die eure Gemeinden leiten, und alle Heiligen. Es gr├╝├čen euch die Br├╝der und Schwestern aus Italien. 25Die Gnade sei mit euch allen!

Die Bibel nach Martin Luthers ├ťbersetzung, revidiert 2017, ┬ę 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Manchmal fragen wir uns: ÔÇ×Wie sollen wir als Christen leben?“ Von Jakobus lernen wir, dass der Glaube ohne Taten tot ist, denn sie sind Indikator daf├╝r, ob Jesus im Herzen ist.


Vorschau:

2. Bedeutung f├╝r heute

V.15.16: Manchmal fragen wir uns: ÔÇ×Wie sollen wir als Christen leben? Was ist wichtiger: Gott zu loben oder Gutes zu tun?ÔÇť Dabei fehlen zu den Worten des Lobes am Sonntag oft die dazu passenden Taten unter der Woche. In Vers 15 lernen wir die Quelle des Lobes kennen: DURCH Jesus.

(…)

3. Methodik f├╝r die Gruppe

Die Bearbeitung des Textes findet in verschiedenen Phasen statt, damit ein gewisser Aha-Effekt gef├Ârdert wird. Die Phasen leben davon, dass der Text nicht im Voraus gelesen wird.

Phase 1

Vor der Bearbeitung des Textes starten wir mit einem Lied, das Gott Dank entgegen bringt (z. B. ÔÇ×DankeÔÇť FJ4, 45). Anschlie├čend sammeln wir gemeinsam Dinge, f├╝r die wir Gott dankbar sind. Diese Phase schlie├čen wir dann mit einer Gebetsgemeinschaft ab, in der wir Gott danken und ihn loben.

Phase 2

In der zweiten Phase geht es um die Verse 15 und 16. Wir lesen den Text noch nicht, sondern stellen uns die Frage: ÔÇ×Was bereitet Gott Freude?ÔÇť Dar├╝ber darf sich nun jeder drei bis f├╝nf Minuten Gedanken machen und seine Ideen jeweils auf einen kleinen Zettel schreiben. Anschlie├čend sammeln wir die Antworten in Kleingruppen von bis zu 5 Personen.

 

 

 

...
  • Autor / Autorin: Benedikt Baader
  • © Deutscher EC-Verband

Einheit kaufen