AusbruchversuchAusbruchversuch

Ausbruchversuch

Kategorie: Spiel, Warm-up
Thema: Gruppe
Gruppengröße: 10 – 20, 20+
Alter: ab 12
Anspruch für Leitung: leicht
Anspruch für Gruppe: leicht
Aufwand: gering
Sozialform: Plenum
Benötigte Zeit: 15 Min.

Ein einfaches Actionspiel mit Seil.

Material: ein längeres, nicht zu dünnes Seil

Beschreibung

Ein längeres, nicht zu dünnes Seil wird verknotet. Zwei bis drei Fängerinnen/Fänger gehen in die Mitte des Seil-Kreises, die anderen halten das Seil fest. Die Fängerinnen/Fänger können sich aus dem Kreis befreien, wenn sie eine der haltenden Hände abschlagen. Die Haltenden dürfen das Seil auch loslassen. Aber Vorsicht: Wenn das Seil den Boden berührt, müssen alle, denen das passiert ist, in die Mitte.

Variante

Durch die Zahl der Fängerinnen/Fänger in der Mitte kann man leicht das Gleichgewicht zwischen Seilhalterinnen/Seilhaltern und Fängerinnen/Fänger verschieben. Auch die Höhe, in der man das Seil hält, macht einen großen Unterschied.

Anwendungsbeispiel

Eine/einer allein in der Mitte hat fast keine Chance, sich zu befreien. Deshalb kann man an dieses Spiel leicht ein Gespräch über Außenseitersein, Mobbing und das Gefühl, nicht dazuzugehören, anschließen.

  • Eine Methode aus: Ebinger, Thomas / Haller, Judith / Sohn, Stephan (Hg.): Tool Pool. 200 bewährte und neue Methoden für die Konfi- und Jugendarbeit, buch+musik, Stuttgart 2021
  • © buch+musik, ejw-service gmbh.
    Die Nutzung des vollständigen Inhalts ist nur mit dem Erwerb des Buches/E-Books oder dem Kauf über jo gestattet.

Baustein speichern