Ich habe etwas gegen Angst. – GottIch habe etwas gegen Angst. – Gott

Ich habe etwas gegen Angst. – Gott

Andacht

Verband: Deutscher EC-Verband
Zeitbedarf: 15-45 Min. (Vorbereitung: 10-20 Min.)
Materialart: Andacht
Zielgruppen: Jugendliche, Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene, Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Gruppenstunde, Predigtvorbereitung
Redaktion: echt.
Bibelstelle: Johannes 16,33
Johannes 16,33

33Dies habe ich mit euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt ĂĽberwunden.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Andacht zum Thema Angst auf Grundlage von Johannes 16,33. Was hilft gegen die Angst? – Gott. So die Grundaussage der Andacht.


Vorschau:

Du hörst in deinem Kopf eine Stimme, die will dir was sagen.

Und du findest eine Antwort auf all deine Fragen!

Wenn du zuhörst, weißt du, dass dir jemand Mut zusprechen will.

Und dann wirst du still:

Ich habe etwas gegen Angst!

– Gott

 

Ich habe etwas gegen Angst.
Angst ist so ein großes Wort, denn es kann so vieles sein. Man kann Angst vor Spinnen, vor größeren Tieren, engen Räumen, Höhen, Tiefen und so viel mehr haben.
Angst kann sich verschieden ausdrĂĽcken. Manchmal im Weinen, in ZurĂĽckhaltung oder in einem Wutausbruch.

Wikipedias Definition von Angst ist aber kurzgehalten: Angst ist ein Grundgefühl, welches sich in als bedrohlich empfundenen Situationen als Besorgnis und unlustbetonte Erregung äußert. Auslöser können dabei erwartete Bedrohungen etwa der körperlichen Unversehrtheit, der Selbstachtung oder des Selbstbildes sein.

Klingt nicht sehr aufschlussreich. Wenn man Angst googelt, erhält man 95.000.000 Millionen Treffer und es werden Jahr um Jahr immer mehr.
Angst begleitet jeden Menschen im Alltag. Vielleicht ist es der dunkle Schulweg im Winter oder die Schule/Universität an sich, das Erwachsenwerden oder Angst davor, allein zu sein, nicht angenommen zu werden.

...
  • Autor / Autorin: Stine Ariane
  • © Deutscher EC-Verband