SummographSummograph

Summograph

Kategorie:
Thema: Alle Themen
Gruppengröße:
Alter:
Anspruch für Leitung:
Anspruch für Gruppe:
Aufwand:
Sozialform:
Benötigte Zeit: 10 Min.

Ein Gruppenfeedback, das durch Summen hörbar wird.

Material: Skala, Flipchart/Tafel

Beschreibung

Gut sichtbar im Raum wird eine Skala ausgelegt mit Werten von 1 bis 10. Die Gruppenleitung stellt eine Feedbackfrage, die unterschiedliche Bewertungen zulässt (z. B. „Wie hat euch unser gemeinsames Wochenende gefallen?“ oder „Wie viel habt ihr für euch persönlich dazugelernt?“).

Die Gruppenleitung geht ganz langsam die Skala entlang, jede/jeder summt dort am lautesten, wo es ihrer/seiner Bewertung entspricht.

Der Charme der Methode ist, dass jede/jeder persönlich Stellung beziehen muss, dabei aber weitestgehend anonym bleibt. (Nach: Haeske, Carsten: Der Summograph. Eine akustische Feedback-Methode. In: KU Praxis 58 (2013), S. 52–53.)

Varianten

Die Skala kann auch auf ein Flipchart oder eine Tafel aufgezeichnet werden. Die Fragen können auch aus der Gruppe kommen.

Anwendungsbeispiel

Für jede Gelegenheit anwendbar.

  • Eine Methode aus: Ebinger, Thomas / Haller, Judith / Sohn, Stephan (Hg.): Tool Pool. 200 bewährte und neue Methoden für die Konfi- und Jugendarbeit, buch+musik, Stuttgart 2021
  • © buch+musik, ejw-service gmbh.
    Die Nutzung des vollständigen Inhalts ist nur mit dem Erwerb des Buches/E-Books oder dem Kauf über jo gestattet.

Baustein speichern