Konfi-ErlebnisCamp

Zeitrahmen

3 Tage (Freitagabend bis Sonntagnachmittag)

Modellbeschreibung

Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen noch vor ihrer Konfirmation „die Kirche“ und die evangelische Jugendarbeit unter einem ganz anderen Aspekt kennen lernen. Dazu bildet das Erlebniscamp, das die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Jugendmitarbeitenden und PfarrerInnen aus dem gesamten Kirchenbezirk erleben, den Start der Konfirmandenzeit. Dabei werden an einem Wochenende jugendspezifische Themen angesprochen und mithilfe verschiedenster Methoden behandelt.

Der erste Abend beginnt mit erlebnispädagogischen und didaktischen Elementen und einer kurzen Einführung in das Thema. Dieses wird dann am nächsten Tag aufgegriffen und durch thematische Kleingruppen, einer großen Erlebnisübung und einem künstlerischen Beitrag vertieft. Am letzten Tag wird das Thema in einem gemeinsamen Gottesdienst abgerundet.

Das gesamte Erlebniscamp hat mit seinen verschiedenen Elementen den Charakter einer Jugendfreizeit in kleinem Rahmen.

Folgende Aspekte sind uns für die gesamte Programmplanung wichtig:

  • Das Gruppengefüge soll gestärkt werden
  • Wir wollen bewusst Freiräume/Angebote mit Freiwilligkeitscharakter einplanen und dennoch soll keine Langeweile entstehen
  • Wir wollen, dass Jugendliche die evangelische Jugendarbeit und Kirche erleben
  • Wir wollen den Mitarbeitenden und PfarrerInnen aus den Kirchengemeinden ohne großen eigenen Aufwand eine Möglichkeit bieten, sich mit den Jugendlichen auseinanderzusetzen.

Exemplarischer Ablauf

Freitag
Aufbau mit dem Mitarbeiterteam
16:00 Team-MiA-Besprechung
16:45 – 17:30 Ankunft der Autos / Busse,  Anmeldung & Zeltzuteilung
18:15 MiA-Besprechung für Orts-MiAs
17:00 – 18:45 Getränke-Bistro (auf dem Platz)
18:45 Abendessen
19:45 – 20:00 Bistro geöffnet
20:00 „Eröffnungsabend“
22:00 – 23:00 Xtras (freie Angebote)
22:00 – 23:00 Bistro geöffnet
23:00 – 23:20 Abendabschluss im Tageszelt
anschl. Abendhygiene
23:45 Nachtruhe (Konfis sind in ihren Zelten)
00:00 Absolute Nachtruhe auf dem Platz
Samstag
07:00 Kaffee/Tee für Orts- und Team-MiAs (MiA-Zelt)
07:15 MiA-Besprechung (MiA-Zelt)
08:00 Morgenimpuls in den Konfi-Gruppen
08:30 Frühstück in Tageszelt
09:30 – 09:50 Bistro geöffnet
10:00 „Thematische Einheit“ in Kleingruppen
12:00 – 12:15 Getränke-Bistro
12:15 Mittagessen 
13:00 – 14:00  Mittagspause
14:00 – 15:00 Bistro geöffnet
14:00 – 15:00 Xtras
(freie Angebote)
15:00 Geländespiel
(Action-Gelände-Spiel)
17:45 – 18:00 Getränke-Bistro (auf dem Platz) 
18:00 Abendessen
19:00 Show-Abend (meist mit einem Künstler)
20:30 – 23:00 Xtras (freie Angebote)
20:30 – 23:00 Bistro geöffnet
23:00 – 23:20 Abendabschluss im Tageszelt
anschl. Abendhygiene
23:45 Nachtruhe (Konfis sind in ihren Zelten)
00:00 Absolute Nachtruhe auf dem Platz
Sonntag
07:00 Kaffee/Tee für Orts- und Team-MiAs (MiA-Zelt)
07:15 MiA-Besprechung (MiA-Zelt)
08:00 Morgenimpuls in den Konfi-Gruppen
08:30 Frühstück in Tageszelt
09:30 – 09:50 Bistro geöffnet
10:00 „Jugendgottesdienst“
11:30 – 12:30 Platz-Putz und Packen
12:15 – 12:30 Getränke-Bistro 
12:30 Mittagessen (schnell)
13:00 – 13:30 Bistro geöffnet (nur Flaschenrückgabe)
13:30 „…und tschüß!“(Abschlussaktion)              
14:00 Heimfahrt der TN & Orts-MiAs mit Autos / Bussen
anschl. Team-MiA-Besprechung
anschl. Abbauen & Aufräumen

Kontakt: Raphael Haag (raphael.haag@ejw-bum.de)