Konfi-Camps

Angebote der evangelischen Jugendarbeit in WĂĽrttemberg fĂĽr die Konfi-Camps

FĂĽr die bevorstehenden Konfi-Camps und Konfi-Aktionstage bieten wir eine speziell auf Konfi-Camps und Konfi-Aktionstage zugeschnittene Ăśbersichtsseite fĂĽr Orts- und Bezirksjugendwerke, CVJM und Kirchengemeinden.

Diese ist frei verfĂĽgbar, so dass die Konzepte und Ideen unter lokaler oder regionaler Verantwortung adaptiert und selbst genutzt werden können. 

Wir setzen Zeichen fĂĽr Konfi-Camps und Konfi-Aktionstage! Wir geben unsere Arbeit, unser Know-How, unsere Leidenschaft und unsere Kreativität fĂĽr die Konfi- und Jugendarbeit vor Ort! 

Damit Konfis spürbar erleben, was es bedeutet aus einer in Jesus begründeten Hoffnung zu leben und zu handeln. Wo es möglich ist, versuchen wir Konfis immer wieder hinter ihrem Computer hervorzuholen, aktiv werden zu lassen und mit dem Evangelium zu erreichen.

Ergänzend findet sich hier ein Artikel zum Thema: BEZIEHUNGSORIENTIERTE BRÜCKEN IN DER KONFIRMANDEN- UND JUGENDARBEIT

#KonDay

Beim KonDay bleiben die verschiedenen Konfi-Gruppen in den Gemeindehäusern ihrer jeweiligen Kirchengemeinde. Von dort aus werden in zwei Spielphasen unterschiedliche Challenges gespielt. Abgeschlossen wird der Tag mit einem hybriden Gottesdienst (Band und Predigt aus dem Radio-Studio; Aktionen, Gebete,… von den Mitarbeitenden vor Ort).

Dezentraler Konfi-Aktions-Tag

An mehreren Standorten kommen Konfigruppen zusammen, um eine mittelgroße Gruppengröße (ca. 70-100 Menschen) zu erreichen (die Durchführbarkeit während Corona ist wahrscheinlicher). An jedem Standort gibt es das gleiche Programm (jeweils mit eigenen Mitarbeitenden).

FEEL

In vielen Gemeinden gibt es Jugendgottesdienst-Bands. Meist sind sie viel zu oft, nur bei eigenen Veranstaltungen zu hören. Das wollen wir ändern – deshalb haben wir „FEEL“ ins Leben gerufen. Hier bietet sich euch die einzigartige Gelegenheit, gleich mehrere Jugo-Bands aus den verschiedenen Gemeinden zu hören und gemeinsam zu feiern.

k*on-line

Die Konfigruppen treffen sich im jeweiligen Ort, sind aber digital miteinander verbunden und treten in einem spannenden Spiel gegeneinander an. Die Teams stellen sich gegenseitig Aufgaben, die die anderen Teams in der Regel digital (mittels Internetrecherche, Telefonanrufen, Experten-Interviews, …) lösen.

Konfi Quiz

Ein Konfi-Quiz-Nachmittag mit Livestream. Vom Zeitrahmen her, lässt sich das Konfi-Quiz gut in einem normalen Konfiunterricht (am Mittwochnachmittag) spielen. Das Quiz startet mit einem Livestream (mit Lieder und Bibelgeschichte) per Youtube aus dem Bezirksjugendwerk. Dann wird über eine Online-Plattform gespielt.

Konfi-Camp (Lieferservice;-)

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Streaming-Veranstaltung. Die Teilnehmenden bekommen Material zugeschickt, mit dem ein Programm auf Distanz gestaltet werden kann. Bei Lockerungen, kann sich die Konfi-Gruppe in der Gemeinde versammeln. Programmpunkte können beim Bezirk gebucht werden.

Konfi-Camp vor Ort

Wir wollen ein Konfi-Camp ermöglichen, dass in den Orten stattfinden kann. Dafür streamen wir aus einem Studio eine Gameshow mit einer Beteiligungsmöglichkeit für die Gemeinden am Samstagabend und einen Gottesdienst am Sonntagvormittag.

Konfi-Camp-Olympiade

Geboten werden Action, Glaubensimpulse und ein Gemeinschaftserlebnis trotz Corona und in der eigenen Gemeinde. Ziele: Beziehungen aufrechterhalten und vertiefen (zwischen den aktuellen Konfis und Jugendmitarbeitenden) und Kennenlernen der neuen Konfis.

Konfi-CHAMP

Der KonfiCHAMP wurde als Corona konformes Ersatzprogramm fĂĽr ein Konfi-Camp entwickelt. Konfi- und Jugendgruppen treffen sich dezentral in ihren Orten und starten per Livestream. AnschlieĂźend sind sie unterwegs, um Stationen zu absolvieren. Am Ende trifft man sich zu einer Schlussveranstaltung.

Konfi-ErlebnisCamp

Das Erlebnis-Camp zum Start des Konfirmandenjahres. Das gesamte Erlebniscamp hat mit seinen verschiedenen Elementen den Charakter einer Jugendfreizeit in kleinem Rahmen. Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen noch vor ihrer Konfirmation „die Kirche“ und die evangelische Jugendarbeit unter einem ganz anderen Aspekt kennen lernen.

Konfi-Festival

Das Konfi-Festival hat den Charakter eines großen Jugend-Festivals zum Abschluss des Konfirmandenjahres. In einer Plenumsveranstaltung findet eine Einführung ins Thema statt. In einem anschließenden Stationenlauf werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit erlebnispädagogischen Elementen an das Thema herangeführt.

Konfi-Tag WorldWide

Wir bieten eine Rätselrallye durch unsere Region und die ganze Welt an. Jede Gemeinde wird mit drei Rätselaufgaben vertreten sein. Darüber hinaus gibt es knifflige Aufgaben in verschiedenen Städten aus der ganzen Welt zu lösen. Welches Team schafft es, die meisten Aufgaben in drei Stunden zu lösen?

KonfiNacht

Die KonfiNacht wird dezentral in den jeweiligen Heimatorten oder Regionen durchgefĂĽhrt (wenn es nicht anders geht auch rein digital) – spezial eben.

Online/Offline-Konfi-Camp

Dieses Modell ist eine hybride, bezirksweite Wochenend-Veranstaltung mit Online-Streams und Offline-Aufgaben. Die Konfigruppen treffen sich jeweils in ihren Gemeinden und stellen sich gegenseitig Aufgaben, die sie vor Ort bewältigen müssen (ju-line-Format). Am Sonntag gibt es einen interaktiven Gottesdienst-Livestream.

Route 21 – Der KonfiRadTag

Gemeinsam unterwegs sein, sich verschiedenen Herausforderungen stellen und einen aktiven Tag als Konfirmandengruppe verbringen – das bietet der KonfiRadTag. Die Konfirmanden sind als Kleingruppe mit ihren Fahrrädern auf einem Rundkurs um Tübingen unterwegs. An fünf Stationen gibt es herausfordernde Aufgaben, Musik, Essen und biblische Impulse.

Nach wie vor hält die Corona-Pandemie die Konfi- und Jugendarbeit auf Trapp. Verordnungen beschreiben immer neu die Spielräume, in denen Konfi- und Jugendarbeit stattfinden kann. Was aktuell möglich ist, findet sich unter der ständig aktualisierten Seite www.ejwue.de/corona oder unter www.elk-wue.de/corona