Konfi-Tag WorldWide

Zeitrahmen

1 Tag (5h Programm)

Modellbeschreibung

Unser Konfi-Tag-Modell lässt sich flexibel auf die jeweilige rechtliche Situation anpassen. Wir wollen so viele soziale Kontakte wie möglich erlauben. Daher wird der Konfi-Tag dezentral geplant.

Im Falle eines totalen Lockdowns nimmt nehmen alle Konfirmandinnen und Konfirmanden mit einem internetfähigen Endgerät teil. Bleibt es bei einem Lockdown Light, treffen sich die Konfis paarweise und nehmen gemeinsam über den digitalen Weg teil. Dürfen sich Jugendgruppen treffen, kommen die Konfis in ihren Gemeinden zusammen und nehmen von dort aus als Gruppe teil.

Wir bieten eine Rätselrallye durch unsere Region und die ganze Welt an. Jede Gemeinde wird mit drei Rätselaufgaben vertreten sein. Darüber hinaus gibt es knifflige Aufgaben in verschiedenen Städten aus der ganzen Welt zu lösen. Welches Team schafft es, die meisten Aufgaben in drei Stunden zu lösen?

Exemplarischer Ablauf

13:30 Uhr Treffen auf der Plattform (wonder.me)
14:00 Uhr Anfangsimpuls, Spielerklärung und Startaufgabe zur Gruppenfindung
15:00 Uhr Spielstart
18:00 Uhr Spielende, Andacht, Siegerehrung

Kontakt: Markus Röcker (markus.roecker@ejwue.de)