Klein, aber oho!Klein, aber oho!

Thema: Klein, aber oho!

Enthält: 6 Einheiten, 10 Bausteine
Verband: buch+musik , ejw-service gmbh
Materialarten: Erzählung (1), Hintergrund/ Grundsatz (1), Ideensammlung (1), Kreativangebot (3), Spiel(e) (6), Stundenentwurf (4)
Zielgruppen: Kinder, Kinder (7-11 Jahre), Mitarbeitende
Einsatzgebiet: Gruppenstunde
Themenstellungen: Gruppen-Aktionen, Ideenpool, Spiel und Spaß
Redaktion: Jungscharleiter
Bibelstelle: undefined

Du arbietest in einer kleinen Jungschargruppe mit? Dann ist diese Themenreihe für dich perfekt – es erwarten dich Bibelarbeiten und kreative Ideen speziell für kleine Gruppen.


Vorschau:

„Lohnt sich der Aufwand?”

Die Frage drängt sich den Jungscharmitarbeitenden in Musterhausen auf. Jede Woche kommen 2 bis 5 Kinder als Jungscharbesucher in das Gemeindehaus. Was nun? Die Jugendarbeitsverantwortlichen treffen sich zu einer Krisensitzung. Es wird darüber beraten, ob die Jungschararbeit eingestellt werden soll. Die Fakten werden auf den Tisch gelegt: Die Motivation der Mitarbeitenden sinkt. Der Aufwand ist für 2 Kinder genauso hoch, als würde man das Programm für 20 Kinder vorbereiten. Neue Jungscharkinder? Fehlanzeige! Schüchtern mischt sich ein neuer Mitarbeiter, Ole, 14 Jahre, in die Diskussion der Mitarbeitenden ein. Alle Augenpaare sind auf ihn gerichtet, als er sagt: „Aber ist Gott nicht jeder einzelne Mensch wichtig?”

Die Situation in Musterhausen ist für viele Orte Realität. Was tun? Die Meinung im Jungscharleiter-Redaktionsteam ist eindeutig: Jedes Kind ist Gott wichtig, jede kleine Gruppe ist Gott wichtig. Jede Jungscharstunde lohnt sich für jede einzelne Person.

In diesem Thema geht es um praktische Gestaltungsideen für kleine Jungschargruppen. Die Fix-&-Fertig-Bibelarbeiten stellen einzelne Personen in den Vordergrund. Sie zeigen: Gott sieht den Einzelnen.

Gleichzeitig muss es nicht bei kleinen Gruppen bleiben. Wir möchten euch zum Nachdenken anregen, wie ihr neue Jungscharkinder gewinnen könnt. Vielleicht startet ihr in Schulen Einladungsaktionen. Oder ihr bildet Kooperationen mit anderen Vereinen oder schließt euch mit Jungschargruppen aus Nachbarorten zusammen. Oder ihr veranstaltet einen Jungscharprojekttag, an dem ihr zur Jungschar als Folgeveranstaltung einladet.

...
Dieses Thema enthält: