echt. 1/21 – Thema: Barmherzigkeitecht. 1/21 – Thema: Barmherzigkeit

Thema: echt. 1/21 – Thema: Barmherzigkeit

Enthält: 9 Einheiten, 4 Bausteine
Verband: Deutscher EC-Verband
Materialarten: Andacht (1), Bibelarbeit (8), Hintergrund/ Grundsatz (2), Kreativangebot (1), Stundenentwurf (1), Theologischer Artikel (1), Video (1)
Zielgruppen: Jugendliche, Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene, Junge Erwachsene (18+), Konfis, Mitarbeit, Mitarbeitende, Studenten, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Evangelisation/ missionarisches Event, Events + Projekte, Freizeiten, Gruppenstunde, Offenes Angebot, Predigtvorbereitung, Schulung, virtuell / digital
Redaktionen: TEC:, echt.
Bibelstelle: 1. Mose 1
1. Mose 1

1

Die Schöpfung

(vgl. Kap 2,4-25; Ps 104,1-35)

1Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. 2Und die Erde war wĂĽst und leer, und Finsternis lag auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte ĂĽber dem Wasser.

3Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. 4Und Gott sah, dass das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis 5und nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag.

6Und Gott sprach: Es werde eine Feste zwischen den Wassern, die da scheide zwischen den Wassern. 7Da machte Gott die Feste und schied das Wasser unter der Feste von dem Wasser ĂĽber der Feste. Und es geschah so. 8Und Gott nannte die Feste Himmel. Da ward aus Abend und Morgen der zweite Tag.

9Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an einem Ort, dass man das Trockene sehe. Und es geschah so. 10Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, dass es gut war. 11Und Gott sprach: Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, das Samen bringe, und fruchtbare Bäume, die ein jeder nach seiner Art Früchte tragen, in denen ihr Same ist auf der Erde. Und es geschah so. 12Und die Erde ließ aufgehen Gras und Kraut, das Samen bringt, ein jedes nach seiner Art, und Bäume, die da Früchte tragen, in denen ihr Same ist, ein jeder nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war. 13Da ward aus Abend und Morgen der dritte Tag.

14Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht. Sie seien Zeichen fĂĽr Zeiten, Tage und Jahre 15und seien Lichter an der Feste des Himmels, dass sie scheinen auf die Erde. Und es geschah so. 16Und Gott machte zwei groĂźe Lichter: ein groĂźes Licht, das den Tag regiere, und ein kleines Licht, das die Nacht regiere, dazu auch die Sterne. 17Und Gott setzte sie an die Feste des Himmels, dass sie schienen auf die Erde 18und den Tag und die Nacht regierten und schieden Licht und Finsternis. Und Gott sah, dass es gut war. 19Da ward aus Abend und Morgen der vierte Tag.

20Und Gott sprach: Es wimmle das Wasser von lebendigem Getier, und Vögel sollen fliegen auf Erden unter der Feste des Himmels. 21Und Gott schuf große Seeungeheuer und alles Getier, das da lebt und webt, davon das Wasser wimmelt, ein jedes nach seiner Art, und alle gefiederten Vögel, einen jeden nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war. 22Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und mehret euch und erfüllet das Wasser im Meer, und die Vögel sollen sich mehren auf Erden. 23Da ward aus Abend und Morgen der fünfte Tag.

24Und Gott sprach: Die Erde bringe hervor lebendiges Getier, ein jedes nach seiner Art: Vieh, GewĂĽrm und Tiere des Feldes, ein jedes nach seiner Art. Und es geschah so. 25Und Gott machte die Tiere des Feldes, ein jedes nach seiner Art, und das Vieh nach seiner Art und alles GewĂĽrm des Erdbodens nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war.

26Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht. 27Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. 28Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht. 29Und Gott sprach: Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise. 30Aber allen Tieren auf Erden und allen Vögeln unter dem Himmel und allem Gewürm, das auf Erden lebt, habe ich alles grüne Kraut zur Nahrung gegeben. Und es geschah so. 31Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Da ward aus Abend und Morgen der sechste Tag.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Digitale Ausgabe der echt. Im Glauben wachsen 1/21 mit dem Oberthema „Barmherzigkeit“ – enthält 5 Bibelarbeiten zu Texten aus der Bergpredigt sowie einem einen Stundenentwurf zur Jahreslosung, zwei Andachten, einem theologischen Artikel und einem Video zum Thema „Barmherzigkeit“ sowie zwei passende Artikel aus dem Archiv.


Vorschau:
1 Stundenentwurf zur Jahreslosung

 

 

2 Theologischen Einstieg ins Thema Jesus: Seid barmherzig! Ich: Wie kann ich das?

Können wir Menschen überhaupt barmherzig sein?

3 Andacht Mit sich selbst barmherzig sein – wie kann das gehen?

 

4 Andacht Barmherzig unterwegs sein auf Social Media Kanälen

 

5 Video Poetry zum Thema Barmherzigkeit

 

7 Interaktiv Barmherzigkeits-Challenge

20-30 Ideen/Vorsätze/ als Challenge (zum neuen Jahr): So kannst du barmherzig sein!

To-do-Liste zum Abhacken

8 Bibelarbeiten – Texte aus der Bergpredigt Matthäus 5,21-26

Vom Töten und Versöhnen

 

9   Matthäus 5,27-32

Blick nur fĂĽr den einen / die eine

 

10   Matthäus 5,38-42

Ich hab es verdient, Er hat es verdient?

11   Matthäus 5,33-37

Ich schwöre

12   Matthäus 6,1-4

Eine milde Gabe bitte

13 Passende Bibelarbeit aus dem Archiv Ist Gott schizo?
14 Passender Stundenentwurf aus dem Archiv Gott holt den Boxsack raus
...
Dieses Thema enthält:
Jesus: „Seid barmherzig!“ – Ich: „Wie kann ich das?“

Jesus: „Seid barmherzig!“ – Ich: „Wie kann ich das?“ 2

Einheit | Bibelarbeit, Hintergrund/ Grundsatz, Theologischer Artikel | 30-60 Min. | Deutscher EC-Verband

Theologischer Artikel zur Barmherzigkeit Gottes. - Was bedeutet das, dass Gott barmherzig ist? Wie und worin zeigt sich diese Barmherzigkeit? Und was bedeutet das fĂĽr uns, wenn wir aufgefordert ...

Zielgruppen: Junge Erwachsene, Junge Erwachsene (18+), Mitarbeit, Mitarbeitende, Studenten
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Gruppenstunde, Predigtvorbereitung, Schulung
Bibelstelle: undefined
Video zum Thema Barmherzigkeit

Video zum Thema Barmherzigkeit 1

Video | 5-10 Min. | Deutscher EC-Verband

In diesem Video geht es - ausgehend von der Jahreslosung 2021 - um das Thema: Barmherzig mit/zu sich selbst sein. Dabei spielt Gottes groĂźes JA zu uns Menschen eine groĂźe Rolle. Weil ER mich ...

Zielgruppen: Jugendliche, Jugendliche (15-19 Jahre), Junge Erwachsene, Junge Erwachsene (18+), Studenten
Einsatzgebiete: (Jugend-)Gottesdienst, Evangelisation/ missionarisches Event, Events + Projekte, Freizeiten, Gruppenstunde, Predigtvorbereitung
Ist Gott schizo? / Schöpfung und Zerstörung, Krieg und Friede, Liebe und Zorn – derselbe Gott?

Ist Gott schizo? / Schöpfung und Zerstörung, Krieg und Friede, Liebe und Zorn – derselbe Gott? 2

Einheit | Bibelarbeit | 90 Min. | Deutscher EC-Verband

Gott ist immer derselbe? Wie passt der zornige und strafende Gott, der uns an vielen Stellen im AT begegnet, zu dem Gott, der sich uns in Jesus Christus ...

Zielgruppen: Jugendliche (15-19 Jahre), Jugendliche, Junge Erwachsene (18+), Junge Erwachsene, Teens (12-16 Jahre)
Einsatzgebiete: Gruppenstunde
Bibelstelle: 1. Mose 1
Benötigtes Material: Stift(e), Zettel